‹ Alle Einträge

Die Kritzelei der Woche

 

s96-baum

Während unserer sechs Jahre in Japan lernten wir den Tanabata-Brauch kennen. Jedes Jahr zum 7. Juli werden dort Bambusbäume aufgestellt und mit kleinen Zetteln behängt, auf die man Wünsche schreiben darf. Unser Baum stand in einem Einkaufszentrum in Yokohama. Unser Wunsch waren noch zwei weitere Kinder. Und mit Hana Yumi und Mika – die beide in Yokohama das Licht der Welt erblickten – wurde uns dieser tatsächlich prompt erfüllt!

Heike Thomann und Ralf Protzel, Bonn


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren