‹ Alle Einträge

Was mein Leben reicher macht

 

Auf einem Parkplatz sprach mich ein etwa siebenjähriger Junge an. Er war mit seinem Roller gestürzt und bat mich um ein Pflaster. In meiner Handtasche fand sich tatsächlich eines. Der Junge fuhr weiter, und ich dachte lange darüber nach, wann ich meinen (heute erwachsenen) Kindern das letzte Pflaster aufkleben durfte.

Simone Nickel, Sinzig, Rheinland-Pfalz

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren