‹ Alle Einträge

Was mein Leben reicher macht

 

Dass ich meine Freundin nun schon seit einem halben Jahr meine Frau nennen darf. Ich denke an unsere wunderbare kleine Hochzeit im Central Park in New York zurück und beobachte mit Freude und ein wenig Stolz, dass sie mittlerweile auch die letzte Versicherung auf meinen – ihren neuen – Namen hat umschreiben lassen.

Tobias Hollender, Düsseldorf

1 Kommentar


  1. Mein Freund wurde plötzlich sehr krank und lag von einem Tag auf den anderen im künstlichen Koma. Ich war jeden Tag bei ihm und habe seine Hand gehalten. Nachdem er aufwachte, war er laut dem Pflegepersonal sehr verwirrt. Ich betrat sein Zimmer und war so nervös wie bei unserem ersten Date. Er sah mich, lächelte und sagte ganz keck: „Ich habe voll dein Herz erobert, was?“ Wir fingen beide an zu lachen.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren