‹ Alle Einträge
 

Eine ganze Urlaubswoche arbeite ich hart an meiner Dissertation, sogar den Sonntag opfere ich, um endlich voranzukommen. Ich verarbeite Forschungsergebnisse aus der Lehrerbildung, unter anderem zu Lehrerenthusiasmus. Und da lese ich am Ende dieser Woche hier den Beitrag von Rainer Weikert, Lehrer in Iggelheim. Er schreibt von der Vorfreude auf das neue Schuljahr und dem Glück, Lehrer zu sein. Mir war gar nicht bewusst, dass auch Lehrer dieses Kribbeln im Bauch zu Beginn des Schuljahres kennen, das ich als Kind empfand. Ich bin sehr gerührt: Alle graue Theorie wird plötzlich so lebendig!

Annette Glathe, Weinheim

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren