‹ Alle Einträge

Noch kein Sieger im Internet-Wahlkampf

 

SPD, FDP und CDU liegen gleich auf. Nein, nicht in der wöchentlichen Sonntagsfrage, sondern im größten deutschen Internet-Netzwerk studiVZ (das wie die ZEIT zum Holtzbrinck-Verlag gehört). Alle drei Parteien haben bei den in einer „Wahlzentrale“ platzierten Parteiangeboten jeweils etwa 15.000 Anhänger. Auf Facebook ist die SPD stärker als die Union. Bei Twitter sind die Grünen mit fast 5500 „Followern“ Spitzenreiter – mit klarem Vorsprung vor SPD und FDP. Die sonst eher abgeschlagene Linkspartei ist als einzige im Netzwerk MySpace vertreten.

All diese Zahlen kann man einer Studie entnehmen: „Politik im Web 2.0“ der Online-Agentur newthinking communications, die am Mittwoch in Berlin veröffentlicht wurde. Hier ist der Link.

1 Kommentar

  1.   Zeitzeuge

    »SPD, FDP und CDU liegen gleich auf. Nein, nicht in der wöchentlichen Sonntagsfrage, sondern im größten deutschen Internet-Netzwerk studiVZ”«

    Liebe Zeit, da würde ich aber noch mal in StudiVZ nachschauen, die Drei mögen zwar gleich auf liegen, ihr habt da aber jemanden vergessen (genauer gesagt den momentan Zweitplatzierten): Die Piraten.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren