Das Fahrrad-Blog
Kategorie:

Termine

Zeigt her eure Räder

Von 11. April 2014 um 11:45 Uhr
Foto: Nis, Foto Bjoern Lexius, wearetraffic.de

Foto: Nis, Foto Bjoern Lexius, wearetraffic.de

Das Fahrrad ist in unserer Gesellschaft ein Alltagsgegenstand. Im Mai eröffnet im Hamburger Museum der Arbeit eine Ausstellung, die zeigt, wie vielfältig und modern und innovativ das Fahrzeug heute genauso wie vor 200 Jahren ist. Weiter…

Kategorien: Kultur, Lastenrad, Mode, Politik, Termine

Das Fahrrad in all seinen Spielarten

Von 24. März 2014 um 16:01 Uhr
© Nico Jungel

© Nico Jungel

Am vergangenen Wochenende zeigte die Berliner Fahrradschau (BFS), was zurzeit an Fahrradkultur und Lifestyle hip ist. Die Veranstaltung war erfreulich überschaubar, mit einem guten Mix und unglaublich entspannt für die Besucher – selbst für Eltern. Diese hatten die Möglichkeit, ihre Kinder bei einer Betreuung unterbringen, konnten sie aber auch gut mitnehmen. Denn zu sehen und ausprobieren gab es für alle Altersklassen genug. Weiter…

Neue Blog-Serie: Zurück in den Sattel

Von 15. November 2013 um 11:33 Uhr
Vom Fußgänger zum Mountainbiker: Im August will Christian Krämer seine erste Runde beim Mountainbike-Rennen Schlaflos im Sattel drehen © Sandra Jacques

Vom Fußgänger zum Mountainbiker bis August © Sandra Jacques

Der Termin ist fix. Am ersten Samstag im August will Christian Krämer eine Runde bei Schlaflos im Sattel (SIS) drehen. Das Moutainbike-Rennen ist einzigartig in der Bikeszene. Die Teilnehmer rasen nachts durch den Pfälzer Wald und wer nackt unterwegs ist, bekommt auf jeden Fall einen Preis. Warum er ausgerechnet dort starten will? Christian Krämer alias “Phaty” hat sich das Rennen ausgedacht und organisiert es seit neun Jahren. Sein Handicap: Er ist Fußgänger und viel zu schwer. Deshalb muss der 46-Jährige abnehmen und bis zum Sommer Mountainbiker werden.

Um beides zu schaffen, setzt er auf soziale Kontrolle durch gute Freunde und macht sein Vorhaben im Internet öffentlich. Mit seinem Plan ist Phaty einer von vielen. Anfang vierzig – wenn es beruflich gut läuft und die Kinder größer sind – versuchen manche Männer an alte Zeiten anzuknüpfen und holen ihr verstaubtes Rennrad oder Mountainbike aus dem Keller. Mangelnde Kondition und reichlich Hüftspeck verleiden einigen von ihnen innerhalb kürzester Zeit den Weg zurück in den Sattel. Weiter…