Beobachtungen rund um die Suchmaschine, deren inoffizelles Motto lautet: "Don’t be evil"

Willkommen, Google Österreich

Von 29. März 2007 um 19:53 Uhr

Seit kurzem hat die Maschine auch ein Büro in Österreich! Mit einem Österreicher bestückt, der genau dasselbe leere Zeug erzählt wie alle Google-Vermarkter.

Das muss bedeuten, dass die Grenzen des Wachstums in Österreich noch nicht erreicht sind. Was verwunderlich ist, denn im vergangenen Jahr hat Google in Österreich 18 Millionen Euro Umsatz gemacht und damit 50 Prozent aller Online-Werbeeinnahmen eingestrichen. Wohlgemerkt: ohne einen einzigen Mitarbeiter vor Ort. Mit Mitarbeiter wird der Marktanteil bei der Werbung wohl über 50 Prozent steigen. Irgendwann ist das ein Fall für das Kartellamt.

A propos Google in Nischenmärkten: Google Schweiz trägt den Ländernamen nur auf rätoromanisch und englisch im Logo. Auf Deutsch, Französisch und Italienisch nicht.

Google Schweiz - Englisch Schweiz – Englisch

http://www.google.ch/en

Google Schweiz - Rätoromanisch Schweiz – Rätoromanisch

http://www.google.ch/rm

Google Schweiz - Deutsch Schweiz – Deutsch, Französisch, Italienisch
http://www.google.ch/de, http://www.google.ch/fr, http://www.google.ch/it

Kategorien: Langer Schwanz
  1. Kommentare sind geschlossen.