Ein Blog über Religion und Politik

Warum ein Einwanderungsland Patriotismus und Leitkultur braucht

Von 11. Oktober 2006 um 16:03 Uhr

Der Patriotismus der Berliner Republik

Es gibt einen neuen Patriotismus in Deutschland. Er hat sich seit Jahren herausgebildet und sucht doch immer noch seine Form. Er ist eine Art Suchbewegung, keine festgefügte Ideologie. Darum läßt er sich auch parteipolitisch nicht einfach verorten. Konservative möchten ihn natürlich gerne für sich reklamieren, doch Linke, Liberale und neuerdings selbst Grüne mischen beim Wettstreit um den richtigen Patriotismus mit.

Dieser neue Patriotismus…

Ein Essay aus dem neuen Merkur. Lesen Sie mehr:
merkurpatriotismus.pdf

Kategorien: Wer sind wir?
Leser-Kommentare
  1. 1.

    Die ersten Patrioten waren die Französische Revolutionnäre 1790.
    Dann kamen wir 1914.
    Sind wir wirklich noch so blöd ?

  2. 2.

    [...] eine recht verstandene Leitkultur, das habe ich hier schon oft genug begründet, keine erfolgreiche Integration. Und im übrigen [...]

  3. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)