‹ Alle Einträge

Mumienschatz

 
mumie
© Haba Spiele

In diesem Ägypten hat jeder sein eigenes kleines Spielbrett mit 20 Feldern als persönliches Ausgrabungsgebiet. Ziel der Spieler ist es, Schatzplättchen mit antiken Münzen, Vasen oder Kunstwerken zu gewinnen, um ihr Gebiet puzzleähnlich mit diesen zu füllen. Dieselben Schatzsymbole finden sich auch auf den fünf Würfeln. Mit ihnen versuchen die Spieler, die verschiedenen Schätze zu erringen. Ähnlich wie beim Würfelspiel Kniffel, das viele kennen, darf man mehrmals werfen, um eine gute Kombination von Schatzplättchen hinzubekommen. Trotz der Würfelei: Schatz der Mumie ist weit mehr als ein simples Glücksspiel. Taktisches Geschick im Umgang mit den Würfeln ist nötig, deshalb ist das Spiel spannend und macht so viel Spaß.

Marco Teubner:
Schatz der Mumie

Haba 2009; 7,55 Euro
für 2 bis 4 Spieler ab 5 Jahren