Fremdenfeindlicher Übergriff in Schwetzingen

Am 24. April kam es an einer Schwetzinger Unterführung zu einem rassistischen Überfall. Gegen 20 Uhr wollte der 18 jährige Schwetzinger türkischer Abstammung eine Bahnunterführung durchqueren, als fünf männliche Personen im Alter zwischen 25 und 40 Jahren ihn verbal attackierten.

Wie die Mutter des Opfers dem Morgenweb berichtet, wurde der 18-jährige zuerst mit den Worten „Du scheiß Ausländer gehst hier nicht durch!“ bedroht und sofort attackiert. Weiter„Fremdenfeindlicher Übergriff in Schwetzingen“