Ein Blog mit Ihren Notizen, Gedichten und Bildern für die gedruckte ZEIT
Kategorie:

Was mein Leben reicher macht

Was mein Leben reicher macht

Von 29. Mai 2015 um 15:00 Uhr

Seit 30 Jahren bin ich im wissenschaftlichen Bibliotheksdienst, mit nicht nachlassender Begeisterung. Da schreibt mir ein Benutzer: »Darf ich noch sagen, dass Sie einen ausgesprochen schönen Beruf haben – und ich ihn für mein nächstes Leben ins Auge fassen werde?«

Annelen Ottermann, Mainz

Was mein Leben reicher macht

Von 28. Mai 2015 um 18:00 Uhr

 

Meine sechsjährige Enkelin Anuk und ihre Frage an meine Tochter: »Ist der Opa eigentlich älter als du?«

Herbert Hartmann, Alfter

Was mein Leben reicher macht

Von 27. Mai 2015 um 15:00 Uhr

Vom Arzt zu erfahren, dass ich keine Grippe habe, sondern nur eine ansteckende Virusinfektion. Heutzutage neigt man ja dazu, anzunehmen, davon würden vor allem Computer befallen.

Petra Schmid, Sottrum, Niedersachsen

Was mein Leben reicher macht

Von 26. Mai 2015 um 15:00 Uhr

Die kleine Bäckerei Grimm in Wunsiedel, die trotz aller Großbäckereien und der Backautomaten in Supermärkten neu eröffnet wurde und nach ganz ursprünglichen Rezepten arbeitet. Die unvergleichlich leckeren Anisbrezeln haben mir schon manchen Tag verschönert.

Ulrike Schelter-Baudach, Wunsiedel, Oberfranken

Was mein Leben reicher macht

Von um 12:00 Uhr

Der Duft der ersten im Garten getrockneten Bettwäsche des Jahres.

Sigrid Lüpertz, Krefeld

Was mein Leben reicher macht

Von 25. Mai 2015 um 12:00 Uhr

Die kleine Bäckerei Grimm in Wunsiedel, die trotz aller Großbäckereien und der Backautomaten in Supermärkten neu eröffnet wurde und nach ganz ursprünglichen Rezepten arbeitet. Die unvergleichlich leckeren Anisbrezeln haben mir schon manchen Tag verschönert.

Ulrike Schelter-Baudach, Wunsiedel, Oberfranken

Was mein Leben reicher macht

Von 24. Mai 2015 um 15:00 Uhr

Der Duft der ersten im Garten getrockneten Bettwäsche des Jahres.

Sigrid Lüpertz, Krefeld

Was mein Leben reicher macht

Von um 12:00 Uhr

Angesichts der Schicksalsschläge, die andere treffen, festzustellen, dass das eigene Leben gar nicht so schlecht ist. Und dass eine Partnerin, die einen verlassen hat, gar nicht so wichtig war.

Christoph Schwalb, Salzburg

Was mein Leben reicher macht

Von 22. Mai 2015 um 18:00 Uhr

Mein Frühling ist blau-weiß-grün und kommt gleichsam von oben. Die Bergspitzen, noch weiß vom Schnee, ragen in den sonnigen blauen Himmel hinein. Weiter unten grünt es mehr und mehr. Diese Naturverwandlung, alle Jahre wieder!

Karl Brunner, Klagenfurt, Österreich

Was mein Leben reicher macht

Von um 12:00 Uhr

Die morgendlichen Autofahrten mit meiner Tochter zu ihrer Grundschule! In dieser kostbaren halben Stunde besprechen wir Mädchenthemen, die zu Hause unter den Brüdern oft zu kurz kommen, wir singen lautstark die Lieder im Autoradio mit und haben Zeit füreinander, bevor wir in den Tag starten. Wie werde ich diese Fahrten vermissen, wenn sie nach den Sommerferien alleine zu ihrer neuen Schule fährt!

Sarah Eicher, Kaarst