‹ Alle Einträge

Sind Oldtimer die wahren Öko-Autos?

 

Hallo Hr. Keßler,das Thema „CO2 Reduktion“ ist unbestritten ein Überlebenswichtiges.
Mich hätte interessiert, ob es eine Studie gibt, in welcher nicht nur der
CO2 Ausstoß beim Betrieb eines Fahrzeugs beleuchtet wird, sondern
auch die CO2 Belastung die bei der Produktion des Fahrzeugs entsteht.

Von Interesse wäre doch zu wissen, ob es der Umwelt nicht mehr bringt
ein Fahrzeug so lange es fahrtüchtig ist „zu Tode“ zu verbrauchen, anstatt
alle 2-3 Jahre auf ein Neues Fahrzeug umzusteigen, obwohl dieses dann
vielleicht weniger CO2 Ausstoß hat.

Diese Frage ist freilich rein theoretisch, denn welche Autoindustrie würde
denn schon die Ausstoßmengen verringern wollen … leben doch so viele,
und ein paar wenige noch mehr, davon!

Herzlichen Gruß
Michael Aigner

 Antwort vom AUTOPAPST:  

Hallo Michael, diese Frage taucht immer wieder in Diskussionen auf und kann doch nie (jedenfalls nicht schlüssig und griffig) beantwortet werden. Da aber die Vermutung nahe liegt, dabei auf dicke Leichen im Keller der Autoindustrie zu stoßen, lässt man das Thema (jedenfalls wissenschaftlich gesehen…) in Ruhe. In meinem Umkreis widmet sich im Augenblick gerade ein Student des Fahrzeugbaus dieser Frage in seiner Diplomarbeit. Wenn die fertig ist, werde ich mich dazu noch einmal äußern. Ich bin selbst sehr gespannt….

1 Kommentar


  1. Wenn die Frage beantwortet ist, sagt mal Bescheid!

    (Und irgendwas mit der Trackback-Funktion tut auch nicht, wie es soll…)

 

Kommentare sind geschlossen.