‹ Alle Einträge

In Wodka ertrunken

 

Die kürzlich von mir empfohlene Veranstaltung Powerpoint Karaoke war, das soll hier noch gesagt werden, eines der ulkigsten Dinge, die ich seit langer Zeit schauen durfte. Die Jungs im ausverkauften „nbi“ haben 18 völlig abartige Präsentationen aus dem Netz gefischt (u.a. für „Pellet-Abfallspeicher“), und die Vortragenden waren – bis auf zwei Ausnahmen – in höchstem Maße brilliant. Es waren zwar geschätzte 22 Flaschen Grasovka-Wodka als Schmiermittel für Vortragende und Publikum notwendig, doch ich habe bei mehreren Menschen echte Lachtränen gesehen. Großes Tennis. Beim nächsten Mal unbedingt hingehen.

1 Kommentar


  1. Damnit, wusste ich doch dass ich da was verpasse. PPT-Karaoke erinnert mich irgendwie an eine spinnerte Idee aus alten Agenturzeiten, als wir uns gegenseitig immer bescheuerte Worte mit auf den Weg in die Präsentation gabe, die dann eingearbeitet werden mussten. Wie „Abschmiernippel“ oder „Malaria-Prophylaxe“. Ein sicherer Weg, sich irritierte Blicke des Kunden zuzuziehen. Aber ein großer Spaß!

 

Kommentare sind geschlossen.