Barcelona by bike – entspannt unterwegs

© Reidl
© Reidl

Der Radweg hat etwas Erhabenes. Auf dem eben asphaltierten Streifen rollt man leicht bergab, geradewegs auf den Arc de Triomf zu, die kleine Schwester des Triumphbogens in Paris. Mit Rückenwind fährt es sich fast von allein.

Wir radeln die Passeig de Sant Joan hinunter. Eine der Hauptstraßen in Barcelona, die, würde man sie lassen, schnurstracks ins Mittelmeer führte. Eine schöne Route, die unser Stadtführer für uns gewählt hat. Mit einer Einschränkung: Wir müssen fast an jeder Fahrradampel stoppen. Jetzt ist es bereits die dritte – und das nach wenigen hundert Metern. Wenn wir nicht ständig anhalten wollen, müssen wir unsere Durchschnittsgeschwindigkeit eindeutig steigern. Weiter„Barcelona by bike – entspannt unterwegs“