‹ Alle Einträge

133 Kommentare

  1.   Sebastian Ryll

    „Moderation is fun“

  2.   emcee

    Ok, ich habe nicht gerade zur Verbesserung der Diskussionskultur beigetragen. Das soll sich ändern. Ab sofort schreibe ich nur noch ernstgemeinte Beiträge und lerne, mit der Kritik der anderen Teilnehmer konstruktiv umzugehen.
    So bringt die Diskussion auch mir etwas.

  3.   emcee

    Daran sollte sich auch Frau Winter aus Österreich halten:

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Susanne Winter

    http://derstandard.at/?url=/?id=3180961

  4.   Erol Bulut

    @J.Lau
    Das Herunterbeten von Stereotypen ist doch gerade Selbstzweck. So braucht man nicht zu denken und kann sich in der gesaveten Stimmung sulen. Was anderes wäre ja eine echte Revolution.

    .

    @emcee

    Was halten Sie davon, dass der Islam, wenn die Geschlechtertrennung tatsächlich praktiziert wird, Männer zu schwulen Trieben nötigt?

    (Da Sie in Ihrer Einfältigkeit dies entgegen biologischer Vernunft –Hormonschübe können nicht auf Frauen polarisiert werden– und empirischer Vernunft — wieso und wo kommen Männer auf den Gedanken, ein Männerposex wäre nicht schwul– diese Frage als Unsinnsfrage deklarieren werden, um nicht in Erklärungsnot zu geraten, weise ich explizitz darauf hin, dass diese Frage kein Unsinn ist!!!)

    Sie wollten doch auch an Ihren klassischen Stereotypen arbeiten!

  5.   Riccardo

    @Erol

    Dass ausgerechnet Sie das hier schreiben,

    „Das Herunterbeten von Stereotypen ist doch gerade Selbstzweck. So braucht man nicht zu denken und kann sich in der gesaveten Stimmung sulen. Was anderes wäre ja eine echte Revolution.“

    betrachte ich als Trailer für den Rosenmontagsumzug.

    Wenn sie sich bis dahin nur etwas differenzierter über Israel äußern würden, könnten wir uns den gemeinsam angucken.

  6.   emcee

    @ emcee

    Ich glaube nicht, dass ein religiös lebender Muslim unter den Bedingungen der Geschlechtertrennung schwul wird. Wenn er früh heiratet, das Leben ist kurz genug, braucht er sich um Ihre Gedanken nicht zu kümmern.


  7. Herr Lau, Sie tun mir von Herzen leid – ich schäme mich nach jeder meiner Entgrenzungen, ehrlich – für Erol, Serdar & emcee schäme ich mich gleich mal mit, das kostet ja nix. Andererseits kriegen Sie’s bezahlt, während wir Dummies uns ganz umsonst quälen, n’est-ce pas? Sie Jammern auf hohem Niveau, das würden wir auch gern.

    Unrelated: Herr Bulut, sind Sie dass hier? http://en.wikipedia.org/wiki/Erol_Bulut

    …seit 2007 bei „Metalurh Donetsk“ – alter Schweißer, Sie? Dann wär ich auch mies drauf…

  8.   Gelincek

    @emcee

    da man mit Töchtern nunmal gut Geld machen kann, gibt es keinen Grund anzunehmen, dass die Brautpreise im islamischen Raum soweit sinken, dass sich jeder Loser eine leisten kann, oder?

    Der Fehler ist mal wieder systemimmanent, sonst gäbs die massenhafte sexuelle Frustration doch gar nicht.

    P.S.: Wieviel haben Sie gezahlt?

  9.   Joachim S.

    „Sie Jammern auf hohem Niveau, das würden wir auch gern.“

    Herr Möhling, Jammern auf hohem Niveau ist sowas von typisch deutsch und in diesem Blog an der Tagesordnung, vor allem von Seiten der rechtspopulistischen Jammerlappen hier. Iceman und Lebowski nehme ich aus. Die haben wenigstens Mumm und Zuversicht.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren