‹ Alle Einträge

0 Kommentare

  1.   N. Neumann

    Sollten Zeitungen immer denselben Eindruck vermitteln?

  2.   ABC

    N. Neumann

    Zeitungen sollten erlich zu ihren lesern sein. Sie könnten schreiben „unsere datenlage lässt kein urteil zu… wir haben keine wahlbeobachter quer durch afghanistan instaliert um das wahl geschehen zu analysieren … es gibt widersprüchliche meldungen bzg der wahlbeteiligung … es gibt keine verlässlichen in formationen darüber,.. usw“

    Meinungsmachende desinformation ist hingegen zu schreiben, wie im text 1) Die Wahrheit: Außer den Zuständigen in der Wahlkommission hat niemand die Afghanen entdecken können, die angeblich massenweise vor den Stimmlokalen gewartet haben. oder im text 2) Trotz blutiger Terrorangriffe und massiver Drohungen der Taliban haben sich Millionen Afghanen nicht von der Wahl eines neuen Präsidenten abschrecken lassen.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren