‹ Alle Einträge

Warum Iran sich aus dem Nahostkonflikt heraushalten sollte

 

Begründet von einem Iraner auf Iranian.com:

If these people cannot find in their hearts to forgive each other after 60 years, then I say: the hell with them; they are cursed to hatred for the rest of their lives. Let them burn in that hatred!

We and the Iraqi’s forgave each other, although we killed a million of our youths and destroyed half of our countries. I was in the Iraq war, and saw their brutality first hand. Why can’t these Arab and Israeli’s forgive each other and get on with their lives. Their dead and wounded is not even a fraction of what we lost in Iraq-Iran war.

Ist was dran.

32 Kommentare

  1.   Stefanie

    Für die ganzen Fans des Goldstones bericht:

    Banned Speech: The UN Council That Created the Goldstone Report

    http://www.youtube.com/watch?v=uhWgZu6tcZU&feature=PlayList&p=2CA35D09400160B4&playnext_from=PL

    Hier kann man schön anhand des Abschlusskommentares sehen, welcher Geist dort herrscht….

    Das Video kommt von UN-Watch http://www.unwatch.org/site/c.bdKKISNqEmG/b.1277549/k.D7FE/UN_Watch__Monitoring_the_UN_Promoting_Human_Rights.htm

    dort ist es nur zu klein zum konfortabel ansehen.

  2.   Erol Bulut

    @Stefanie

    wenn Sie schon was über den Goldstone Report belegen wollen, nehmen Sie das Originaldokument.

    www2.ohchr.org/english/bodies/hrcouncil/docs/12session/A-HRC-12-48.pdf

    Da sind die israelischen Verbrechen dokumentiert, von denen Sie ablenken wollen. Meinen Sie nicht, dass Sie wenigstens Goldstone selbst verleumden müssen, wenn sie den Bericht als unglaubwürdig darstellen wollen? Aber was soll man schon von jemanden erwarten, der denkt, dass die Wohnungsbesetzer weg sind, wenn genau diese alle Türen der Wohnung absperren? Gewiss nicht, dass dieser jemand einen Bezug zu Fakten hat.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren