Ein Opfer des Terrors gegen Christen

Mariouma Fekry starb bei dem Attentat auf Christen in Alexandria. Sie war gerade 22 geworden.

2010 war „das beste Jahr in meinem Leben, hat sie auf ihrer Facebook-Seite geschrieben, die noch existiert und nun eine Art digitales Monument für die Opfer des Massakers wird.

Screenshot: J. Lau

Sie mochte Linkin Park, Titanic, Rihanna und Harry Potter. Ihre Lieblingszitate lauten so:

– “ The power of God within you is greater than the pressures around you.“
– „Happiness is a choice that requires effort at times“
– „Es ist gerade seltsam, wie wenig ein Mensch braucht, um gluecklich zu sein- und noch seltsamer, dass einem gerade das Wenige fehlt“

Kurz bevor sie zur Mitternachtsmesse aufbrach, hat sie noch folgendes Update auf Facebook geladen:

“2010 is over…this year has the best memories of my life…really enjoyed living this year…I hope 2011 is much better…I have so many wishes in 2011…hope they come true…plz god stay beside me & help make it all true”