‹ Alle Einträge

ZEIT Kinderheft: Winterlied

 
Illustration: Anja Maria Eisen
Illustration: Anja Maria Eisen

Jedes Jahr im Winter erklingen dieselben Lieder: »Leise rieselt der Schnee«, »Kling, Glöckchen« oder »O Tannenbaum«. Wie wäre es mal mit etwas ganz Neuem? Hier kommt ein Winterlied, extra für Euch geschrieben. Also ran an die Blockflöten und Gitarren, und viel Spaß beim Singen!

Text und Musik: Philip Stegers
Produktion: Gunter Papperitz

lied-bild-1

2. Strophe:

Spritzgebäck – Matsch und Dreck. Schon wieder ist ein Handschuh weg.

Weihnachtsbaum – Kofferraum. In unser Auto passt der kaum.

Papa schwitzt und ist am Fluchen. Wir schauen zu und essen Kuchen.

Refrain

3. Strophe:

Alles weiß – Schnee und Eis. Wir rutschen um den Schleuderpreis.

Feuerwerk – Rodelberg. Ein Schlitten mit Raketenzwerg.

Ach, es ist nur meine Schwester im Schneeanzug aus Polyester

Refrain

Hier kannst Du Dir das Winterlied anhören:

Hier kannst Du Dir das Winterlied ohne Gesang anhören:

Die Noten von oben findest Du hier noch einmal: Klick hier zum Herunterladen und Ausdrucken

Du willst das Winterlied auf dem Klavier spielen? Kein Problem, die Noten haben wir vorbereitet: Klick hier zum Herunterladen und Ausdrucken

Und für alle Bassspieler gib es auch diese Noten: Klick hier zum Herunterladen und Ausdrucken

Das Winterlied und vieles mehr für einen aufregenden, lustigen und spannenden Winter findest Du im neuen ZEIT Kinderheft:

Cover-Kinderheft-210

Das neue ZEIT Kinderheft: Alles für einen tollen Winter!

jetzt am Kiosk, ab 7 Jahren, 4,95 €

Um das Heft zu bestellen klick hier

11 Kommentare

  1.   Ihle

    Hallo,
    das WInterlied ist klasse – wo kann ich eine CD, Maxi etc bekommen wo dieses LIed drauf ist? Kann man das irgendwo runterladen (nicht die Noten, sondern das auf der Kinderzeit -Seite zu hörende Lied)?
    Mit der Bitte um Rückantwort verbleibe ich mit freundlichen Grüßen
    Pamela Ihle

  2.   Redaktion KinderZEIT

    Liebe Frau Ihle,
    wie schön, dass Ihnen das Winterlied gefällt. Es ist nicht auf CD erhältlich, da es exklusiv für die KinderZEIT komponiert wurde. Bisher ist auch der Download nicht möglich. Aber möglicherweise können wir das ändern.
    Ihre KinderZEIT-Redaktion
    (Katrin Hörnlein)

  3.   Elisabeth Hartmann

    Hallo Frau Hörnlein,
    so ein tolles, spritziges Lied – fantastisch! Ich möchte es gerne mit meiner Schulklasse singen. Natürlich wirkt das Lied nur mit Instrumentalbegleitung so frisch, aber leider bin weder ich noch einer der Schulkinder ein Profi – ich bräuchte also ein Playback. Meine Bitte an Sie: Wenn Sie eh‘ eine Möglichkeit zum Download planen, können Sie da bitte auch ein Playback dazu setzen? Das wäre eine großartige Sache für die Weihnachtsfeier!
    Herzliche Grüße aus der Rhön
    sendet
    Elisabeth Hartmann

  4.   Redaktion KinderZEIT

    Liebe Frau Hartmann,
    ich gebe Ihr Lob mal an den Musiker weiter. Vielleicht fühlt er sich dadurch so motiviert, dass er eine extra Playback-Version anfertigt.
    Aber es klingt sicher auch toll, wenn Sie und die Kinder ohne Instrumentalbegleitung singen.
    Herzliche Grüße
    Katrin Hörnlein
    KinderZEIT-Redaktion

  5.   Redaktion KinderZEIT

    Liebe Frau Hartmann,
    eine Playbackversion steht nun zur Verfügung: https://blog.zeit.de/kinderzeit/2009/11/27/zeit-kinderheft-winterlied_2782#more-2782
    Viel Spaß damit!
    Katrin Hörnlein
    KinderZEIT-Redaktion

  6.   Ulla Grötzinger-Elser

    Hallo liebe Redaktion,
    dieses Lied ist einfach mal etwas anderes – und die Kinder freuen sich daran. Ich habe es zwar schon mit meiner Klasse gesungen, wäre aber über einen download sehr glücklich – zumal es Sicherheit vermittelt.
    Dürfen wir auf ihn noch warten?
    Mit freundlichem Gruß
    Ulla Grötzinger-Elser

  7.   Redaktion KinderZEIT

    Liebe Frau Grötzinger-Elser,
    wie schön, dass Ihnen und Ihren Schülern das Lied gefällt. Leider wird ein Download aber nicht möglich sein.
    Ich hoffe auf Ihr Verständnis!
    Beste Grüße
    Katrin Hörnlein

    KinderZEIT-Redaktion

  8.   Corinna Prietzsch

    Hallo Frau Hörnlein,

    meiner Tochter (7) und mir gefällt die Kinderzeit sehr gut. Basteln mit Stöckchen, Backen, Geschichten, Rätsel, ein Lied (superklasse; evtl wäre es gut, wenn es eine Frau singen würde, weil kleinere Kinder von der tieferen Männerstimme irritiert sind. Aber das kann ich ja zu hause mit der Gitarre wieder ausbügeln).
    Genau unsere Mischung.
    Manche Texte sind noch etwas schwierig zu verstehen für meine Erstklässlerin, aber das kommt. Der höhere Anspruch tut gut, wenn ich so sehe, welcher Quatsch sonst Kindern zugemutet wird.

    Weiter so!

    Gruß

    Corinna

  9.   Nick Hanschkatz

    Mein Schüler Julian brachte mir dieses nette Lied in den Gitarrenunterricht mit der Bitte die Begleitung zu erarbeiten.Leider störte mich das unsinnige Akkordsymbol Gadd9/H:in der Klavierbegleitung ist es der Gegenakkord Hm und bei der Gitarrenbegleitung höre ich nur eine Umkehrung mit H im Bass also G/H.
    Die Stimme gefällt mir sehr gut.Ich kann mir nicht vorstellen,dass Kinder davon irritiert sein können-vielleicht nur Frauen mit einem seltsamen Bezug zu Männerstimmen.

  10.   ed hardy günstig

    Natürlich wirkt das Lied nur mit Instrumentalbegleitung so frisch, aber leider bin weder ich noch einer der Schulkinder ein Profi – ich bräuchte also ein Playback. Meine Bitte an Sie: Wenn Sie eh’ eine Möglichkeit zum Download planen, können Sie da bitte auch ein Playback dazu setzen? Das wäre eine großartige Sache für die Weihnachtsfeier!

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren