‹ Alle Einträge

Aha der Woche: Milliarden

 
© Getty Images

Ständig ging es in den letzten Tagen und Wochen um riesige Geldsummen: 750 Milliarden Euro haben die Länder der EU gesammelt, um Partnern im Notfall zu helfen. Rund 70 Milliarden neue Schulden wird Deutschland 2010 machen, in den kommenden Jahren auch noch rund 40 Milliarden weniger Steuern einnehmen, schätzten Experten. Das sind riesige Zahlen, die man sich kaum vorstellen kann. Eine Milliarde ist eine Eins mit neun Nullen, also 1 000 000 000. Würde man eine Milliarde 1-Euro-Stücke aufeinanderstapeln, hätte man einen Turm, der 2000 Kilometer in die Höhe ragt. Wenn man sich jeden Tag ein Buch für 15 Euro kauft, müsste man 182 648 Jahre alt werden, bis man die Milliarde ausgegeben hat. So alt wird natürlich niemand. Mit einer Milliarde könnte man auch drei der derzeit größten Passagierflugzeuge bezahlen. Dann blieben sogar noch etwa 100 Millionen Euro übrig, mit denen man sich 100 Millionen Tafeln Schokolade kaufen könnte. Das sind 10 000 Tonnen braune Süßigkeit – so viel wiegen etwa 1600 Elefanten. Kein Wunder, dass einigen bei solchen Zahlen schlecht wird …

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren