‹ Alle Einträge

Ab ins Kino

 

„We feed the world“

In allen Kinos Deutschlands läuft jetzt der Film „We feed the world“. Es geht um die Herstellung von Nahrungsmitteln und welche Verbrechen dabei begangen werden. Der Film klagt nicht an, sondern liefert nur intensive Bilder. Mein Wunsch wäre, dass sich die Besucher dieser Homepage diesen Film anschauen.


„In Wien wird täglich soviel Brot vernichtet, wie Graz verbraucht“

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren