‹ Alle Einträge

Crèpes

 

Pfannkuchen extradünn gefüllt mit Apfelmus-Zimt, Nutella-Erdnussbutter, Mohn-Mandeln-Rosinen, Schinken-Käse, Chorizo-Käse & Kinderschokolade

Für 4 Mr. Krabs
200 g Mehl
3 Eier
1 Eigelb
etwa 0,5 l Milch
2 EL Butter
Salz

Füllungen:
2 Äpfel
Zimt
Nutella
Erdnussbutter
Mohn
Rosinen
Mandeln
Sahne
Zucker
Schinken
Chorizo
Käse
1 Packung Kinderschokolade
?
Zuerst den Teig machen: Die Eier und das Eigelb mit dem Mehl und einem Schneebesen gut glattrühren, es sollten keine Mehlklumpen mehr zu sehen sein. Dann rührend Milch zuleeren, 2 EL Butter in der späteren Crèpes-Pfanne bis zur leichten Bräunung erhitzen und die dann auch noch in den Teig einrühren. 30 Minuten quellen lassen, bis dahin die Füllungen vorbereiten:

Selbstgemachtes Apfelmus geht supereinfach: die Äpfel schälen, vierteln, das Gehäuse entfernen und kleinschneiden. Mit etwas Calvados (Apfelbrand) oder sonstigem Schnaps in einem zugedeckten Topf auf mitllerer Hitze weichkochen. Ab und zu umrühren und nachkucken, ob alles seine Richtigkeit hat, im Notfall nochmal ganz vorsichtig Wasser angiessen. Nachher auf dem Crèpe mit Zimt bestreuen.
Für die Mohnfüllung sogenannten Dampfmohn (bereits gemahlener, leider morphinreduzierter Mohn) mit Mandeln und Rosinen in etwas Sahne aufkochen, abkühlen lassen, das übrige Eiklar vom Teig mit etwas Zucker steifschlagen und dann unterheben. Wer keinen Dampfmohn finden kann muss eben herkömmlichen Mohn mahlen.

Dann die Crèpes backen: Eine unbeschichtete Pfanne mit etwas Öl und großer Hitze zum Rauchpunkt erhitzen, dann wieder kurz abkühlen lassen und schon hat man die beliebte REZEPTOR-Antihaftbeschichtung selbstgemacht. Ab jetzt auf mittlerer Flamme operieren. Mit einer Schöpfkelle einen kleinen Klacks Teig in die Mitte der Pfanne leeren und mit Schwenkbewegungen den Teig bis zum Rand der Pfanne fließen lassen, sodaß der komplette Pfannenboden mit Teig bedeckt ist. Bis zur leichten Bräunung warten und dann mit einem geeigneten Pfannenwender das Crèpe wenden, wieder leicht braun werden lassen und dann sofort mit dem Lieblingsbelag belegen und gleich am Herd reinschlingen.
Nach und nach sich an die optimale Teigmenge für superdünne Crèpes rantasten und immer gleich belegen, zusammenfalten, -rollen, -klappen, go create.

Für die Kinderschokoladenfüllung pro Crèpe 2 Riegel der beliebten Schokolade längs 5mal durchschneiden, Snickersfüllung bekommt man durch simples draufschmieren von Nutella und Erdnussbutter, die Schinken-Käsefüllung sowie die Chorizo-Käsefüllung.

Und wer hier drunter bis 30. Juno 2007 die abgefahrenste Füllung postet (mit Beweisbild an zuender@zeit.de) bekommt eine formschöne goldene WM2006-Pfeffermühle in Form des WMPokals zugeschickt erklären sich von selbst?

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren