‹ Alle Einträge

Sexy Staubsauging

 

Es war einmal ein österreichischer Elektro-Supermarkt, dessen Image sich nicht unbedingt von dem seiner Mitbewerber unterschied. Im Gegenteil, wenn man auf der Suche nach einem neuen Kühlschrank war, stand er eher erst an 3. Stelle der Liste.

Bis er vor kurzem mit dieser Image-Kampagne daherkam:

Diese wird passenderweise noch dazu auf einer Seite namens Hitech-Fetish.com (nur für Erwachsene – allerdings würde mich dann interessieren, in welchen Printmagazinen diese Sujets geschaltet werden) präsentiert.

Und – was soll ich sagen? Bei mir hat das mit der Image-Neukalibrierung schon durchaus funktioniert. Nicht, dass ich in Zukunft automatisch immer sofort zu Cosmos renne, wenn ich in Wien bin, aber sich bei seiner Werbung mal was zu trauen (und dabei nicht peinlich zu werden), hat schon was.

Die Ausstattung stammt übrigens von Tiberius (NSFW), dem Fetisch-Spezialisten in Wien.

Agentur: FCB Retail, gefunden bei aptbroadcast, und ich brauch jetzt auf der Stelle irgendein neues Gadget.

6 Kommentare

  1.   Sebastian

    Ich meinte damit keinesfalls, dass sie kindisch sind. Das bin wohl eher ich mit meinen süßen 18, fast 19, Jahren. Wenn mich irgendetwas beschäftigt, im Positiven, wie auch im Negativen, dann träume ich davon. Es ist also ein gutes Zeichen. Die Tatsache, dass sie ca in meinem Alter waren…nun…Träume halt!

  2.   Peter

    @ Sebastian: Das liegt wohl in der Natur der Sache, daß sich hier vorwiegend postpubertäre Geister oder senile Lustgreise tummeln (zu welcher Gruppe ich mich zähle, wird hier noch nicht verraten).
    Die Fotos finde ich übrigens klasse. Das Obere erinnert mich an http://www.zeit.de/zeit-wissen/2006/03/bildergalerie_LP und das Untere an den merkwürdigen Hype um eine gewisse Doktorarbeit. Gerade amüsiert mich die Vorstellung von Staubsaugervertretern in S/M- Kellern. Guten Abend!

  3.   Roysan

    ich glaube ich werde beim nächsten mal wenn ich in Wien bin auch irgendwas dort kaufen. Einfach so. Es fällt gelegentlich schwer sich aufs Produkt zu konzentireren, aber ansonsten herrlich inkorrekt das Ganze.
    Ich find die Werbung natürlich unpassend aber trotzdem klasse.
    @Sebastian und Peter – Dürfen sich hier mittelalte Sonderlinge tummeln? Hoffentlich, sonst müßte ich glatt aufhören eines meiner Lieblingsblogs zu verfolgen. Seufz 😉

  4.   Peter

    Keine Bange, Roysan, das war nur so eine Platitüde von mir. Und wer hier mitschreibt, entscheiden immer noch Sigrid & her almighty spamfilter. Wir können uns allerdings auch zusammentun und einen Fanclub gründen, vorerst mal virtuell. Stammtisch ist hier ja sowieso schon. Auf die Kommentarfunktion, hossa!

  5.   haifischflosse

    @Peter
    Wahrlich eine interessante These, die Du hier aufstellst. Spielst Du etwa auf die rein theoretische Beschäftigung mit dieser Sache an? Und woraus schließt Du, dass das Durchschnittsalter in diesem Blog jenseits der 35 liegt?

    Die Werbung ist einfach sensationell. Und das auch noch aus dem eher prüden Österreich. Allerdings würde ich als Verantwortlicher noch im Kleingedruckten darauf hinweisen, dass eventuelle Nachahmungen auf eigene Gefahr und nicht empfehlenswert sind. 🙂

 

Kommentare sind geschlossen.