‹ Alle Einträge

Steuertricks, fiese

 

Das kommt davon, wenn man die Nachrichtenseiten kurz nach dem Aufwachen abgrast. Ich hatte mir bei folgender Meldung erst gedacht: Aha, jetzt müssen Eunuchen in Indien also auch Steuern zahlen.

Wahr ist hingegen …

Die Behörden im indischen Patna haben sich etwas einfallen lassen, um säumige Steuerzahler zu beschämen. Sie heuern Eunuchen* an, die sich vor den Häusern der Steuersünder aufstellen und laut singen. Text so eines Liedchens ist zum Beispiel: „Zahl die Steuer, zahle Patna-Kommunalsteuer.“

Mehr bei rp-online und bei der BBC.

Vielen Dank an Jochen R. für das Augenöffnen.

* Update: Es dürfte sich wohl doch nicht um Eunuchen handeln, sondern um das so genannte „dritte Geschlecht“, also Transvestiten oder Intersexuelle – siehe Kommentare. Danke, Jane!

7 Kommentare

  1.   Peter

    Schnell an Herrn Tiefensee schicken, dann hat er wieder eine Idee, wie er Langzeitarbeitslose aus ihrer Lethargie reißen und sozial integrieren kann. :-/

  2.   Phaidros

    …die müssen dann aber
    vorher auf den OP-Tisch..
    Wird ja sonst nix mit den Stimmchen.. 😉

  3.   Will

    >grübel< Das Bild ist ja sehr dekorativ, aber woran unterscheide ich den handelsüblichen Eunuchen von ebensolchem Transvestiten? Das handelsüblicher Eunuch, auch in Indien, immer gleich Frauenkleider trägt, halte ich für eine gewagte These. Ist somit das Bild die Illustration zur Meldung, oder wie so häufig einfach: „dat passt da schon irgendwie rein!“. Ich muss zu meiner eigenen Schande gestehen, dass meine Kenntnisse der indischen Sprachschrift nicht ausreichen, das Banner im Hintergrund zu lesen.

  4.   Jane

    Wenn das Foto wirklich zum Artikel passt, kann ich mir auch vorstellen, dass einfach bei der Uebersetzung was schiefgegangen ist und es sich nicht um Eunuchen, sondern um hijra handelt. Ueber die gesellschaftliche Funktion von Eunuchen in Indien weiss ich nichts, aber hijra tun ziemlich genau das, wofuer sie bei dieser Steuer-Aktion engagiert wurden: Durch die Gegend ziehen und gegen Bezahlung singen.

  5.   Jane

    Nachtrag: Der englische Wikipedia-Artikel zu hijra (http://en.wikipedia.org/wiki/Hijra_%28South_Asia%29) sagt auch tatsaechlich, dass hijra im Englischen haeufig als „eunuchs“ bezeichnet werden, obwohl das recht irrefuehrend ist.

  6.   Sigrid Neudecker

    Danke für die Richtigstellung! Nicht einmal der BBC kann man heutzutage mehr trauen …

  7.   elenoore

    Sieht zumindest spaßiger aus als ein Kuckuk am Fernseher.

 

Kommentare sind geschlossen.