Lesezeichen
‹ Alle Einträge

Man nehme: ein bisschen Nusspuder (nein, Sie sind nicht im Kochblog)

 

Heute ist ein großer Tag in der immerwährenden Annäherungsphase zwischen den Geschlechtern. Ja, ich wage es zu sagen: Nach dem heutigen Tag wird nichts mehr so sein wie davor. Das Verständnis zwischen Männern und Frauen wird einen nie vorstellbaren Höhepunkt erreichen. Frauen werden Männer nicht mehr als primitive Sexbestien betrachten, Männer werden Frauen nicht mehr als komplexbeladene Hormonschaukeln ansehen.

Ich verrate Ihnen jetzt etwas, das für immer Frieden zwischen den Geschlechtern stiften wird:

Männer pudern ihre Nüsse.

Ja, in der Tat! Da dachten wir Frauen immer, wir sind gaga, weil wir’s untenrum schön sauber und trocken haben wollen, doch dieses Produkt beweist, dass wir nicht allein sind.

balla.jpg

Balla Powder ist, wie es die Produktbeschreibung so romantisch formuliert, „das ideale Mittel gegen Wundreiben und einen feuchten Sack. Es ist leicht mit einem maskulinen Duft parfümiert und kann auch zwischen den Backen angewendet werden.“

Seit Jahren mussten die armen Männer allein das gefürchtete Bat-Wing-Syndrome bekämpfen, ohne dass wir Frauen das auch nur geahnt hätten. Unter diesem „Fledermausflügel-Syndrom“ leiden Männer vor allem an warmen Tagen, wenn die Feuchtigkeit in ihren Dessous dazu führt, dass bestimmte Teile an den benachbarten Oberschenkeln zu kleben beginnen, die dort nicht kleben sollen. (Und wenn der Mann dann die Beine breit macht, breitet er sozusagen seine Flügel aus.)

Nun aber wissen wir endlich, dass Männer und Frauen einander ähnlicher sind, als man es uns zugestehen will: Wir haben es alle gern trocken im Schritt.

Und langsam wird uns auch klar, wieso die Maisstärke aus dem Küchenschrank immer so schnell alle ist.

Balla Powder gibt es schon für 15 US-Dollar bei amazon.com. Günstigere Alternativen und Anwendungsanleitungen werden beispielsweise hier beschrieben. (Vorsicht, beim Lesen dieses Threads könnte es dann doch wieder feucht im Schritt werden!)

Und wir warten jetzt, dass Feuchtgebiete neu geschrieben wird.

Gefunden bei boingboing via fleshbot (NSFW!)

Edit: Da hab ich das Wichtigste doch ganz vergessen! Sie wissen, was „Pudern“ in Österreich bedeutet …?

17 Kommentare

  1.   marc

    Zitat: „Frauen werden Männer nicht mehr als primitive Sexbestien betrachten, Männer werden Frauen nicht mehr als komplexbeladene Hormonschaukeln ansehen.“

    ja, schon klar… ich glaube nicht, dass ich den Tag noch erlebe. …ich habe eher den Eindruck, das Verständnis zwischen den Geschlechtern schrumpft wieder.

    …zum Produkt: so sinnlos wie Silikonimplantate für Tattoobildchen
    http://blameitonthevoices.blogspot.com/2007/12/silicone-inplants-for-tattoo-boobs.html

  2.   Klaus

    Interessante Sache.
    Da ich auch öfters dieses „Problem“ habe, wollte ich mal fragen, ob es dazu eine deutsche Bezugsquelle gibt. Bzw. wie heißt dieses Produkt in der Apotheke/Drogeriemarkt/Parfumerie.
    21,95$ + eur. Versand sind mir leider etwas zu teuer! 🙁

  3.   Sigrid Neudecker

    @ Klaus
    Ich habe das Gefühl, man kann jede Art von Körperpuder verwenden.

  4.   Der M.

    Ich benutzte schon Babypuder und fühlte mich sehr viel wohler an heißen Tagen…

    Die Kinder sind in der Schule und die Lehrerin fragt. „Wer von Euch kann mir einige Gewürze aufsagen.“
    Viele melden sich und sagen u.a. Muskat, Majoran, Basilikum usw. Nur Fritzchen sagt nichts. Das sagt die Lehrerin: „Fritzchen, kennst du denn kein Gewürz?“
    Fritzchen sagt: „Nein.“
    „Gut“, sagt die Lehrerin, „dann helfe ich dir ein bisschen: Was tut der Papa jeden Morgen auf die Eier?“
    Fritzchen überlegt und sagt: „Babypuder!“

  5.   machotom

    Der heiße Sommertip. Seit meinem 17. „leide“ ich bei Temperaturen über 25 nicht mehr an Sackschweiß : ganz einfach weite Hosen tragen und keinen Slip! Oh please, let him swing…

  6.   arne anka

    „(Und wenn der Mann dann die Beine breit macht, breitet er sozusagen seine Flügel aus.)“

    grossartig. verhilft zu ganz neuen aspekten der vampirforschung …


  7. Das … das benutzen mit Sicherheit keine RICHTIGEN Männer. Das nehmen die, die auch den CSD organisieren.

  8.   Samjam

    Und das sind dann keine richtigen Männer? Homophobie lässt grüßen…

    Dennoch finde ich diese Vorgehensweise an sich einfach irgendwie befremdlich…

  9.   Klemmschwester Lila

    Hm, als Frau kann man da ja eigentlich nicht mitreden, aber so sehr verwunderlich finde ich das eigentlich nicht, dass ein paar Männer was gegen schmerzhaftes Schubbern tun wollen. Und wenn es sich gut anfühlt und vielleicht gut riecht kann nicht daran nun gar nichts schlimmes finden(und schonmal überhaupt nichts unmännliches (!!) – nee klar, „M in Metropolis“, männlich ist alles, was heterosexuell schwitzt, piekst und müffelt.).
    Ich jedenfalls hätte nichts gegen „panierte“ Nüsse zum Nachtisch ;-D


  10. @Samjam

    Stimmt… wenn man etwas sagt und jemand zufälliger Weise zu eine Minderheit gehört kommt gleich sowas wie Homophie und Fremdenfeindlichkeit.

    Komm mal klar.

    Die meisten Schwulen in meinem Umfeld sind anders als ich… aber nicht aus diesem Grund schlechtere Menschen. Eben nur einfach anders.

 

Kommentare sind geschlossen.