‹ Alle Einträge

Seit wann ist es eine schlechte Idee, im Bett „Yabba Dabba Doo“ zu rufen?

 

Dies ist ein kleiner Ausschnitt einer beinahe erschöpfenden Grafik von der Comedian-Webseite Comic vs. Audience: „Things to Say During Sex“.

Klicken Sie auf das Bild und erklären Sie mir, wieso es „good“ ist, „I’m going to nail your ass“ zu sagen, aber „bad“, „I’m going to kiss your lips off“ anzukündigen.

Und wirklich, seit wann darf man nicht mehr „Yabba Dabba Doo“ rufen?!

Danke an Christine M.!

Edit: Comic vs. Audience hat die Grafik irgendwo anders versteckt. Aber unter diesem Link ist sie noch in voller Größe zu sehen. Danke, Olaf!

4 Kommentare


  1. […] Sigrid Neudecker keine Stichwörter vergeben (Noch keine Bewertung)  Loading […]

  2.   machotom

    ganz einfach: Da statistisch fast zwei Drittel kein praktisches Interesse an Analsex verspüren gibt die Ankündigung Gelegenheit „nein ,das wirst du nicht “ zu sagen.Und „yabbadabbadoo“ wäre natürlich die Reduktion des Partners auf eine prähistorische Höhlenwitzfigur

  3.   Leo

    Yabba Dabba Doo

  4.   hrx

    gibt’s eigentlich einen zusammenhang zwischen diesem posting und dieser anzeige (inklusive bild-schleichwerbung)?

    http://www.bild.de/BILD/news/vermischtes/2008/12/13/faz-geilste-anzeige/geilsten-anzeigen-des-jahres.html

 

Kommentare sind geschlossen.