Wildpark

s72-strassenbild

Dieses Schild hängt an einem Tor des neuen Parks am Gleisdreieck in Berlin. Dass man nicht reist, um anzukommen, wussten wir ja schon; aber nun scheint etwaiges Ankommen geradezu gefährlich geworden zu sein. Zumindest beugt die Warnung der Hoffnung vor, nach Ankunft in der Hektik der Großstadt hier Ruhe finden zu können…

Holger Holzschuher, Warmsen, Niedersachsen

 

Angekommen

s84-strassenbild

Bei einem Waldspaziergang im Staatswald Ochsenhau habe ich dieses Bild aufgenommen. Ein unbekannter Künstler hat mitten im Wald diese Krippe aufgebaut. Die Bäume ringsum sind mit Weihnachtsbaumkugeln geschmückt, auch Futterknödel für die Vögel gibt es. Gottes Ankunft in dieser Welt geschieht eben manchmal an Orten, an denen wir es nicht unbedingt vermuten.

Manfred Tegenkamp, Althütte

 

Rästel

s90-strassenbild

Kürzlich ist mir bei einem Spaziergang an der Ruhr in Oeventrop dieser Schnapp­schuss gelungen: Büffel, die Ruhr durchquerend! Wenn man das Bild nach rechts dreht, sieht man die Lösung: ein schwarzer Schwan.

Martin Niggemann, Oeventrop

 

Heimweh

s78-strassenbild

Als Hamburgerin wohne ich seit drei Jahren in München. Und jedes Mal freue ich mich, wenn der Bulli mit dem nordfriesischem Kennzeichen bei uns in der Straße steht. Wenn dann auch noch abends die Kennmelodie des Hamburg Journal im NDR ertönt, habe ich doch einen kleinen Heimwehkloß im Hals.

Julika Bake, München