Lesezeichen
‹ Alle Einträge

Neue Video-Startseite bei ZEIT ONLINE

 

Unsere neue Video-Startseite ist seit heute live: Unter www.zeit.de/video finden Sie auf einen Blick alle Videoformate von ZEIT ONLINE, dazu fortlaufend aktualisierte Nachrichten und Reportagen.

Beliebte ZEIT ONLINE-Serien wie „Rekorder“, „Stimmt’s“, „Weltlage“ oder die Lesetipps von Iris Radisch erreichen Sie jetzt ohne Umwege über den Serien-Schnellfinder.

Sie können alternativ auch eine – erfrischend schnelle – Videosuche starten oder unsere Videos nach Ressort durchblättern.

Wenn Sie auf ein Videobild klicken, werden Sie immer automatisch zum großen Player im oberen Teil der Video-Startseite geführt, wo das Video abgespielt wird – es ist kein „Scrollen“ notwendig.

Damit Sie die Video-Startseite von überall aus sofort ansteuern können, finden Sie immer im Seitenkopf und im Seitenende den direkten Link.

Die wichtigste Maßgabe bei der Konzeption unserer Video-Startseite?

Keep it simple.

Wir wissen aus Ihren positiven Rückmeldungen zum Relaunch von ZEIT ONLINE im vergangenen Herbst, dass aufgeräumte, intuitiv zugängliche Optik hohen Stellenwert für unsere Leserinnen und Leser hat. Rein technisch gesehen gibt es eine Vielzahl von Funktionen, die man in ein Videoportal noch zusätzlich integrieren könnte. Sind sie deswegen auch hilfreich? Wir glauben eher an entspannte Bedienbarkeit.

Haben Sie Anregungen oder kritisches Feedback zur neuen Video-Startseite? Geben Sie uns einfach ein Signal in den Kommentaren, wir freuen uns sehr darüber.

Kurz ein Blick auf die weitere Roadmap: Demnächst werden Sie Videos bei ZEIT ONLINE genauso wie Artikel kommentieren und per Social Bookmarking weiterempfehlen können. (Tipp: Sie können schon jetzt unsere Videos in Ihrem Blog per Embedding Code einbinden.) Das nächste längerfristige Thema ist dann die weitere Optimierung der Videodarstellungsqualität und HD. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

7 Kommentare


  1. Die neue Videoseite macht sich recht gut.

    Eine Anregung: Der Link im Seitenkopf/-ende ist etwas durcheinander. Es würde das Finden erleichtern, wenn die Links alphabetisch oder (noch besser) thematisch Gruppiert wären: Also E-Paper, Fotostrecken, Audio und Video zusammen.

    Und weil ich grad bei der Wunschliste bin: Ein gemeinsamer Login für Abonnenten und Webseite wäre super… 😉


  2. Vielen Dank für Ihr Feedback – das gemeinsame Login für Abonnennten und Kommentare ist in Vorbereitung. Die Zusammenführung zweiter getrennter „Welten“ von Logins ist organisatorisch etwas tricky, deswegen der Vorlauf. Aber wir sind dran.

  3.   Hurtz

    Feedback,“Keep it simple“, Roadmap, „Sozial Bookmarking“, Blog, „Embedding Code“, „Features, Usability“ – in einem so kurzen; wie auch immer!

    „Keep it simple“, oder meinten „be simple“

    Vermutlich ist es ihnen nicht bewusst; aber in der Welt meiner Muttersprache sind Menschen mit ihrer angelsächsischen Zwangsneurose „hochnotpeinlich“ – diesen urdeutschen Begriff zu kennen erfüllt mich mit Stolz!


  4. Dear „Hurtz“,

    ich schlage vor, Sie machen sich jetzt einfach mal locker.

    Herzlich, Fabian Mohr


  5. Lieber Fabian Mohr, ich „scrolle“ hier gerade voller Flachbildschirmverkäufer-Champions-League Langeweile durch das ZEITansage-Blog und würde mich freuen, wenn die Zeit noch ein paar der „positiven Rückmeldungen zum Relaunch von ZEIT ONLINE im vergangenen Herbst“ aufnehmen würde. Man findet diese z. B. im Artikel „Relaunch-FAQ“. Also weniger Eye-Candy mehr (Text-)Inhalte, wiederauffindbare (Text-)Metainhalte und (Text-)Inhaltevernetzung.

  6.   hagego

    Herrn Fabian Mohr

    Habe neulich unter das Radisch-Video (Sie bespricht dort das Buch von Roger Willemsen: „Die Enden der Welt“) einen Kommentar gesetzt. Beim „Abschicken“ verschwand dieser Kommentar offensichtlich ins Nirwana.

    Habe ich einen Fehler gemacht? Ist Ihnen dieses Problem bekannt? Oder darf ich Ihren Worten („Wir sind dran!“) entnehmen, dass es jetzt mit dem Video-Kommentar klappen sollte?

    Ihnen und Ihren Kolleginnen und Kollegen weiterhin viel Erfolg
    und beste Grüße!


  7. Lieber Hagego, wir konnten Ihr Problem hier reproduzieren. Die Kollegen aus der Technik kümmern sich darum. Bitte entschuldigen Sie diesen Aussetzer der Kommentarfunktion.

    Herzlich,
    Fabian Mohr

 

Kommentare sind geschlossen.