‹ Alle Einträge

Mir reicht’s erst mal

 

Dieses Blog braucht eine Pause.
Das Thema Islam/Integration/Migration läßt sich einfach nicht mehr verhandeln, ohne zu den immer gleichen Abschweifungen über die muslimische Gefahr, den allzu weichen Westen, die Illusionen des Mulitkulturalismus (dem ich nie gehuldigt habe) etc. anzuregen.
Ich habe keine Lust, die Kommentare abzuschalten.
Ich habe immer weniger Lust, auf die Kommentare der meisten hier zu antworten.
Ich gebe mich vorerst geschlagen und bitte eventuelle unbekannte Mitleser um Nachsicht.
Ob ich mit dem vertrauten Themenspektrum weitermache, wird man sehen.

227 Kommentare

  1.   Christoph Leusch

    ad Blogmaster

    Weise Entscheidung. Gute Erholung.

    Grüße

    Christoph Leusch


  2. Schade, dass Sie das Thema / den Duktus über haben. Ich schließe mich Rafael aus ‚Warum die Terroristen …‘ an, dass es ein Verlust wäre, denn liberale resp. linke antiislamistische Plattformen gibt es wenige. Es wäre nur eine Etappe für die Xenophoben. Fassen Sie sich ein Herz.

    Gäbe es vergleichbare Alternativen, die an diesen Blog (eigentlich ein grässliches Neutrum) heran reichen, http://islam-deutschland.info ?

  3.   docaffi

    Danke für all die gute Informationen. Höffentlich bis bald und khoda hafez!!

  4.   Fahad

    No wonder, Mr. Lau. Too frivolous, not really serious.
    Regards,
    Fahad

  5.   Rafael

    Danke für den Blog, Herr Lau! Es war sehr interessant. Falls Sie sich doch noch mal entschließen sollten, in irgendeiner Form weiterzumachen – wie wäre es mit einer offiziellen Tabu-Liste von ausdiskutierten Bereichen, die möglichst nicht mehr breitgetreten werden sollten.

    Sie haben das doch schon ziemlich gut mit einigen Themen (Nazi-Vergleiche, Aishas Alter, Koranzitate) hinbekommen. Wenn Sie keine Lust mehr auf Diskussionen und Abschweifungen haben, was ich nachvollziehen und verstehen kann, dann machen Sie doch einen kleinen Hinweis und wahrscheinlich werden sich alle daran halten (Mein Tabu-Favorit: Demografie und Interpretation von Statistiken). Ist Ihr Blog. Und ist ein echt Guter.

  6.   Eipott

    Ich glaube, dass sie damit eine richtige Entscheidung treffen. Es wäre natürlich schön gewesen, wenn es uns gelungen wäre den Blog thematisch zu erweitern und dadurch einen umfassenderen intellektuellen Austausch zwischen den Bloggern zu ermöglichen. Ich fand zum Beispiel die verschiedenen Artikel und Beiträge zum Thema China sehr interessant. Sporadisch flackerte auch eine Diskussion zum Thema Neurobiologie und dem Bild des Menschen im 21. Jhr auf, die mich sehr interessiert hat.
    Letztenendes geht es aber vielen hier nur um die Bestätigung des eigenen Weltbildes, und genau darin liegt das Scheitern Ihres schönen Blogs begründet.
    Wenn Sie die Kommentarfunktion nicht abschalten, wird dies dazu führen, dass sich die üblichen Verdächtigen weiterhin hier treffen um ihr langweiliges Scheingefecht fortzusetzen.
    Dennoch war Ihr Blog über lange Zeit ein Musterbeispiel an basisdemokratischer Kultur. Wo sonst können Bürger mit einem Spitzenjournalisten diskutieren und Informationen aus erster Hand erhalten?
    Deshalb möchte ich Ihnen für die hervorragende Arbeit danken.
    Ein spezieller Dank geht auch an die Blogger Miriam, Neumann und Docaffi, deren Beiträge ich sehr schätze.

    Mit freundlichen Grüssen,

    Alexis


  7. Könnte auch sein, dass es eben zum thema nichts anderes zu sagen gibt.

    Im aktuellen Fall hilft das sicher weiter:
    http://www.dooyoo.de/auto/cabriolet/

  8.   sonstwer

    Danke für den Blog, der war sehr interessant und dann auch danke für die Antworten, die ich bekommen habe 🙂

    Wegen mir können die Kommentare auch abgeschaltet werden, im RSS Reader werden die sowieso nicht angezeigt.

  9.   Gelincek

    @Bergpalme

    http://islam-deutschland.info ist recht multikulti und weltanschualich sehr vielfältig. Überschneidungen zu PI-Bloggern gibt es kaum welche, man hält da auch Distanz, trotz Referenzen zu Artikeln und Meldungen von dort.

    Ich kann’s Ihnen nur empfehlen, auch wenn es natürlich ganz anders ist als der Blog von Jörg Lau.

  10.   Wachtmeister

    Vermutlich bin ich generalverdächtig, was Kommentare über den „weichen Westen“ und die „islamische Gefahr“ angeht. Ich schreibe selber an einem Blog mit und weiß, dass jemand, der sich vom allgemeinen Konsens abhebt, zwangsläufig provoziert. Es wäre schade, wenn Ihr Blog der Allgemeinheit verloren ginge.

    @docaffi:
    Dari und Farsi ähneln sich doch sehr. Mit meinen begrenzten Kenntnissen reicht es gerade, Ihnen Roz e Kosh zu wünschen

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren