‹ Alle Einträge

Verrückte Viecher (34): Unechte Karettschildkröte

 

An einer ausgewachsenenen Unechten Karettschildkröte würde sich selbst ein Hai die Zähne ausbeißen, denn ihr Panzer ist bretthart. Doch bis es so weit ist, muss die Schildkröte ihre Kindheit überstehen. Kleine Meeresschildkröten schlüpfen aus Eiern, die im Sand vergraben liegen. Wenn sie sich ausgebuddelt haben, müssen sie so schnell wie möglich ins Wasser kriechen. Auf dem Weg dahin lauern Seevögel und Krabben.

Die Schildkröten, die es ins Wasser schaffen, müssen sich vor Raubfischen in Acht nehmen. Erst im Golfstrom sind sie sicher. Dort treiben Flöße aus Seetang, und auf so einem Floß verbringen die Schildkröten manchmal mehrere Jahre. Hier sind sie geschützt und können fressen und wachsen, bis sie sich wieder ins offene Wasser trauen.

Die Geschichte über die Unechte Karettschildkröte hört Ihr am Sonntag um 8.05 Uhr in der Sendung Mikado – Radio für Kinder auf NDR Info oder im Internet.