‹ Alle Einträge

Verrückte Viecher (52): Sabah-Nashorn

 
Die Sabah-Nashörner leben auf Borneo/ © Charles W. Hardin
Die Sabah-Nashörner leben auf Borneo/ © Charles W. Hardin

Eigentlich kann man Nashörner ja kaum übersehen, so groß und grau, wie sie sind. Aber auf der Insel Borneo lebt eine Nashornart, die kaum ein Mensch je zu Gesicht bekommen hat. Zugegeben, das Sabah-Nashorn ist das kleinste Nashorn der Welt, aber mit 1,30 Meter Schulterhöhe doch immer noch ein Brocken. Das Tier ist jedoch ein Meister darin, sich im dichten Regenwald der Insel zu verstecken. Es zu sehen ist fast unmöglich, aber mit ein bisschen Glück kann man es hören. Denn das Nashorn singt gern. Um sich vor der tropischen Hitze zu schützen, nehmen die Tiere Schlammbäder und trällern dabei vor sich hin. Eine deutsche Biologin hat sie dabei belauscht, sie sagt, ihr Gesang klinge so ähnlich wie der von Walen. Warum sie singen, kann sich die Forscherin nicht erklären, Sabah-Nashörner sind Einzelgänger, es hört ihnen meistens niemand zu. Aber wenn wir unter der Dusche singen, brauchen wir ja auch kein Publikum.

Die Radiogeschichte über das Sabah Nashorn hörst Du am Sonntag um 8.05 Uhr in der Sendung »Mikado – Radio für Kinder« auf oder im Internet.

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren