‹ Alle Einträge

„Gumbo“ aus New Orleans

 

Gumbo New Orleans
Wir hatten wieder einmal einen „Südstaatenkoch“ für ein paar Tage zu Gast, Sous-Chef von John Besh, dem Jambalaya-Zauberer!

Gumbo ist eine Suppe der „kreolischen“ oder „cajun“ Cuisine, mit allerlei Ableitungen oder regionalen Veränderungen des Rezeptes.

Im Grundsatz geht es ganz einfach, Staudensellerie, Zwiebeln und Paprika, diese 3 Zutaten sind „Religion“, dazu kommen Hühnerfleisch, Landjäger, Debreziner und Scampi.

Abgebunden werden die separat angeschwitzten und mit Brühe aufgefüllten Zutaten dann mit einer braunen Roux (Mehlschwitze).

Das gibt eine kräftige (für mich war’s etwas zu deftig), eher für kalte Wintertage gedachte Suppe, die mit gekochtem Reis serviert wird. Könnte auch als Cajun-Skisuppe durchgehen.

Unds es gab eine richtige „Ladung“…der Topf war fast voll, wir haben noch einmal dran zu Essen!

4 Kommentare

  1.   alivenkickn

    Ah, da ist es endlich das lang ersehnte – versprochene Rezept.

    Unwillkürlich fällt mir dazu die erste LP von Dr. John and the Night Tripper ein „Gris-Gris“. Ich bin geneigt zu wetten das Dr. John – Malcolm John Rebennack – ein in New Orleans geborener, lebender Musiker, während oder vor der Aufnahme ein Gumbo gegessen haben muß. Anders kann ich mir Songs auf diesem Album wie „Gris-Gris Gumbo Ya Ya“ und „Mama Roux nicht“ erklären.

    Auf alle Fälle paßt dieses Album – seine Musik zu einem Gumbo wie die berühmte Faust auf s Auge.

    Mit freundlichen Grüßen

  2.   Hannes

    Ein bißchen Probleme habe ich da mit den Zutaten ( Hühnerfleisch, Landjäger, Debreziner und Scampi ), aber wenn es schmeckt?. Wahrscheinlich gehöre ich jetzt zu unverbesserlichen die meinen „Was der Bauer net kennt ißt ( ißt richtig? ) er net. Ich probiere das mal aus, schon aus reiner Neugierde! Mal gespannt bin 🙂

  3.   Stefan

    Hannes: der Bauer frisst in dem Spruch 😉

  4.   Wolf

    Ich war der Meinung, zum Gumbo gehörten neben dem Cajun-Dreiklang als fester Bestandteil auch Okra-Schoten!?

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren