‹ Alle Einträge

Spargelparty 2012

 

So war’s letztes Jahr

So war’s dieses Jahr:

Klassisch einfacher Auftakt: Mousse von Grünspargel und Estragon mit Schwäbisch-Hällischem Coppa und Traubenkernöl

 

 

Zart: Tellersulz von Spargelspitzen mit Verjus-Apfel, Sauerampfer und Piment de Espelette
Anschmiegsam: Wok-Spargel mit Buchenraslingen und Oyster-Sauce

 

Erfrischend anders: Gehobelter Grünspargel mit Maracujasaft und Rucola-Honig-Eis

 

Klassisch Italienisch: Arancini-gebackene Bällchen von Spargelrisotto

 

Knusprig: Spargelragout mit Blätterteig

 

Blickfang neben dem Spargeltopf: Ganzer Lachs in der Salzkruste

 

Saftiger und zarter Spargelbegleiter

 

Abschluss: Rhabarber-Topfenstrudel mit Waldmeisterkrem und Erdbeersorbet

 

Und als Kartoffeln gab es noch Bamberger Hörnla, denn die regionalen Frühkartoffeln brauchen noch etwas Zeit…

7 Kommentare

  1.   KaDeBe

    „Verjus-Apfel, Sauerampfer und Piment de Espelette“ – da sind sie ja alle beisammen, die angesagten „Musts“ … – Und das Gesicht des eingesalzenen Lachses sieht aus wie ein Seehund. Nix für ungut 😉

  2.   f.loskel

    @KaDeBe zu Fragen zur einer psychotherapeutische Beratung ist dies hier das falsche Forum

  3.   f.loskel

    Was ich eigentlich schreiben wollte, schöne Bilder mit (wahrscheinlich) gutem Essen. Und über ESSEN und TRINKEN möchte ich hier eigentlich lesen.


  4. @ 2. und 3.
    Schon recht, aber warum texten Sie dann selbst off topic?


  5. Ich finde #1 (KaDeBe) trägt mehr zu themenbezogener Diskussion (Modezutaten …) bei als der füglich „Floskel“ sich nennende Teilnehmer. Und er hat recht: Das Salzgesicht gemahnt wirklich weniger an einen Fisch als an einen Seehund.


  6. Das sieht jedenfalls alles sehr genießenswert aus.
    Und wenn Sauerampfer, Verjus oder Piment aus Espelette teilweise (wieder) in Mode sind – umso besser…

  7.   Geniesser

    Es war äußerst genussvoll, spannende Kombinationen, super abgeschmeckt und hervorragend kombiniert mit tollen Weinen! Wie jedes Jahr ein Volltreffer!

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren