‹ Alle Einträge

Blunzngröstl

 

Mal wieder was für fortgeschrittene Esser: Blutwurst, Bratkartoffeln und Zwiebeln ? deftiger geht eigentlich nicht, oder?

Für 2 Gothic-Bauern
250 g Blutwurst (vorzugsweise original Blunzn)
250 g Kartoffeln festkochend (vom Vortag wenn möglich)
eine kleine Zwiebel
15 g (Schweine-)Schmalz
Majoran
Salz
Pfeffer

Begriffswirrwarr »Blunzn«: Ganz streng genommen ist eine Blunzn der gut gewaschene Magen einer Schlachtsau. Da rein kommt frisches Blut, Kesselfleisch, gut durchwachenes Brust- und Bauchfleisch. Würzen mit Majoran, Thymian, Salz und Pfeffer. Den Magen zusammenbinden und in der Kesselfleischsuppe 20 Minuten brühen. Wem das zu eklig oder aufwändig ist, darf sich auch eine regionale Blutwurst beim Metzger kaufen?

Die Kartoffeln wie bei den Deluxe-Bratkartoffeln immer schon am Vortag kochen, dann entspannen sie sich über Nacht und man kann dünnere Scheiben schneiden. Ausserdem zerfallen sie nicht so schnell beim Braten. Nicht schälen, dafür in dünne Scheibenform bringen.
Zwiebeln schälen und feine Ringe schneiden, in 1/4 vom heissen Schmalz auf mittlerer Hitze braunbraten, beiseite stellen.
3/4 vom restlichen Schmalz in der jetzt leeren Pfanne heiss werden lassen und dann die Kartoffelscheiben nebeneinander langsam goldbraun braten. Nur so bekommt man optimale Bratkartoffeln! Keine Scheibe darf überlappen, notfalls mit 2 Pfannen arbeiten oder bei großem Hunger die Scheiben eben etwas dicker schneiden. Später einzeln wenden. Dann ebenfalls beiseite stellen.
Den Herd auf volle Pulle drehen und den Schmalzrest erhitzen. Dann die Blutwurst schnell braunbraten und über die Kartoffeln und unter die Zwiebeln auf einem Teller anrichten. Salzen, Pfeffern und viel Majoran drüber, alles vorsichtig mischen und sofort servieren.

1 Kommentar

  1.   vs

    wollte bloss drauf hinweisen das bei den blunzgroestl bilder wohl was durcheinandergeraten sein muss. sieht eher wie ne pizza aus :-). die guete des rezeptes werd ich die naechsten tage testen. gruesse aus CA. vs

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren