Schreibschrift oder Druckschrift?

Ob es einen neuen Streit in Hamburg über die Schulpolitik geben wird? Anlass wäre der gerade veröffentlichte Hamburger Bildungsplan für die Grundschule. Er sieht vor, den Schulen freizustellen, ob die Kinder statt Druckschrift und Schreibschrift nur noch eine einzige Schrift lernen – die sogenannte Grundschrift. Sie basiert auf der Druckschrift. Walter Scheuerl vom Verein „Wir wollen lernen“ spricht nun vom „Unbildungsplan“. Das Für und Wider der Grundschrift können Sie in dem ZEIT-Text von Angelika Dietrich nachlesen.