‹ Alle Einträge

Live Blog Deutschland – Türkei

 

Unsere Live-Blogger heute: Christian Spiller sitzt im Olympiastadion, Oliver Fritsch in Hamburg auf der Couch.

22:54 UhrOliver Fritsch

Endstand 3:0 für Deutschland Die Türken haben die Schwächephase des Gegners nach der Halbzeit nicht in ein Tor ummünzen können. Die Deutschen haben “clever ihren Stiefel runtergespielt” (Neuer). Man erkennt in jedem Spiel Löws Stil: kurze Verzögerung durch Ballhalten in der Abwehr, dann mit schnellen Pässen durch die Mitte. Klose trifft, Özil schleicht, Müller wült – alles wie gehabt. Fazit: Ein verdienter “Auswärtssieg zuhause” (Transparent im Schlaaand-Block). Gute Nacht!

22:42 UhrChristian Spiller

Mensch Oli, all meine Sätze sind metaphorisch gemeint. Außer dieser: Ich mache mich jetzt auf in die Mixed Zone. Mesut Özil befragen, wie man sich denn fühlt und so. Ich bitte dich um ein Spielfazit.

22:39 UhrChristian Spiller

3:0 Miro Klose. Jetzt löst sich türkische Elf in ihre Bestandteile auf, wie ein durchgeweichter Dürüm. Volkan serviert Klose den Ball Klose, der bedankt sich mit einem Beinschuss. Die Weißen singen: “Oh, wie ist das schön.” Die Roten fahren nach Hause.

22:38 UhrMarkus Horeld

Die “Fanmeile” auf dem Berliner Orianienplatz ist vollkommen dicht. Nach langer Suche endlich einen Platz zum Gucken gefunden: eine nigerianische Kneipe, die das Geschäft ihres Lebens macht.

22:35 UhrOliver Fritsch

Christian, weißt Du mehr als wir? Wie viele Väter hat denn Özil? Oder war das mehr so metaphorisch gemeint?

22:34 UhrChristian Spiller

2:0 Mesut Özil. Lahm schickt Özil auf die Reise und der verwandelt so sicher, als ob er jeden Tag gegen das Land seiner Väter trifft.

22:34 UhrOliver Fritsch

Schlaaand singt “Süg”

22:31 UhrOliver Fritsch

Uns Mesut!

22:24 UhrOliver Fritsch

Özil hat eine enorme kinästhetische Intelligenz. Kann ich als Teutone das auch lernen?

22:22 UhrChristian Spiller

Was war da los, Oli? Stand Poldi da noch einer im Weg, den ich hier aus der Ferne übersehen hab?

22:22 UhrOliver Fritsch

Podolski vorbei. Tschüsch, Alda!

22:21 UhrChristian Spiller

Oje, Podolski.

22:18 UhrOliver Fritsch

War gar nicht Bayern-Hamit, sondern Halil von der Eintracht.
@Eike: Von Dir bekommen wir immer nur denselben Eintrag. Haben sie Dir in Friedrichshain Dein Handy geklaut?

22:13 UhrChristian Spiller

Trotz Rückstand jetzt Stimmung wie im Ali-Sami-Yen. Ich zähle eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs bengalische Feuer. Der Stadionsprecher mahnt, die Blitzlichter zucken.

22:10 UhrChristian Spiller

Dann ist mit Neuer ja auch wenigstens ein Schalke-Spieler in Nicht-Schalke-Form.

22:08 UhrOliver Fritsch

52′ Wenigstens ein Bayern-Spieler in Bayern-Form: Altintop. Kriegt das Ding aus 7 Metern nicht an Neuer vorbei.

22:04 UhrChristian Spiller

Aber natürlich stehe ich bei den Hymnen auf, bin doch gut erzogen. Nur mitsingen ist nicht so mein Ding. Sind übrigens ringsrum alle aufgestanden. Selbst die drei Bodyguards vor mir. Eine Etage tiefer scheint jemand Wichtiges zu sitzen.

22:02 UhrOliver Fritsch

Bist Du eigentlich bei der Hymne aufgestanden, Christian? Und wenn nein – bist Du von den Kollegen fordernd und mahnend angeguckt worden?

21:58 UhrChristian Spiller

In echt sieht das ähnlich aus. Die Ballverluste der Türken lassen den Kollegen aus Anatolien neben mir regelmäßig zusammenzucken. Bei den Deutschen vermisse ich tatsächlich Bastian Schweinsteiger. Der schmale Toni Kroos spielt mir auf dieser Position einfach zu körperlos.

21:49 UhrOliver Fritsch

Mein Halbzeitfazit: Ein bisschen wüst kommt mir das Spiel vor. Die Türken mit extrem vielen leichten Ballverlusten in der eigenen Hälfte, die Deutschen machen zu wenig draus. Auf der anderen Seite ist auch die deutsche Abwehr nicht gegen jeden Vorstoß gefeit. 1:0 geht in Ordnung. Wie sieht das in echt aus, Christian? Was gibts Neues aus Friedrichshain, Eike, alles friedlich?

21:39 UhrChristian Spiller

So, 45+5 Minuten gespielt. Herr Fritsch, zur Halbzeitanalyse bitte.

21:33 UhrChristian Spiller

Ja, kommt hin. 1:0 Klose!! Kopfball Müller. Gehalten oder Latte oder sowas. Und Klose nickt den Ball aus 150 Millimetern Torentfernung über die Linie.

21:31 UhrOliver Fritsch

Die Weltregie spielt gerade ein Tor von Klose sein. Wie sieht es in der Realität aus, Christian?

21:29 UhrOliver Fritsch

Den hätte Altintop machen müssen, Tschüsch, Alda!

21:21 UhrOliver Fritsch

Ich weiß nicht, hab aber neulich gelesen, dass in Wahrheit Wallraff Sarrazin gewesen sein soll.

21:20 UhrChristian Spiller

Von hier oben ist sehr gut zu erkennen, wie die deutsche Mannschaft die türkische Abwehrreihe auseinanderzieht, indem beide Außen, Müller und Podolski fast auf der Seitenlinie kleben. So gibt es immer wieder Lücken, zum Hineinstoßen, zuletzt für Kroos.

21:09 UhrOliver Fritsch

15′ Deutsche Mannschaft mit Pressing, das den Türken nicht behagt. In der Spieleröffnung deutsche Verteidiger mit langem Ballbesitz, schnell wirds ab der Mittellinie. So wie soeben, als Özil die Pfiffe gegen ihn fast verstärkt hätte. Doch seinen Rechtsschuss kann Volkan paradieren.

21:02 UhrChristian Spiller

Bis jetzt der Moment dieses Spiels: Beim “Steht auf, wenn ihr Deutsche seid” klatschen auch viele mit der Halbmond-Fahne freudig mit. Was macht eigentlich Thilo Sarrazin heute?

20:57 UhrOliver Fritsch

Wir begrüßen Eike, unseren Korrespondenten in Friedrichshain. Bekommen wir nachher Stimmungsbilder von dort?

20:54 UhrChristian Spiller

Nein, das täuscht nicht. Die Jungs machen gehörig Krach. Wir müssen ganz ehrlich sein: Ein Heimspiel hört sich anders an.

20:49 UhrOliver Fritsch

Schönes Pfeifkonzert, wenn Deutschland am Ball ist. Kommt mir am Fernseher zumindest so vor. Oder täuscht mich das? Wie ist das im Stadion, Christian?

20:47 UhrChristian Spiller

1:0 für die Türkei. Das Hymnenduell haben die Türken zumindest gewonnen. Ist auch alles ein bisschen zackiger.

20:40 UhrOliver Fritsch

Howard Webb pfeift. Wer ihn noch nicht in “Referees at work” gesehen hat, schaue hier.

20:37 UhrChristian Spiller

Interessant auch: Als Kanzlerin und Bundespräsident vorgestellt wurden pfiffen auch die Weißen. Herr Erdogan bekam viel Beifall von den Roten. Politikverdrossenheit ist kein türkisches Wort.

20:35 UhrChristian Spiller

Nein, Jancker 2002.

20:32 UhrChristian Spiller

Ein deutsch-türkisches Duell heute auch auf dem Weg zum Stadion. Der obligatorischen Currywurst bekam Konkurrenz von der Sucuk, der türkischen Knoblauchwurst.

20:30 UhrOliver Fritsch

Trägst Du wie immer Dein Lothar-Matthäus-Trikot 90?

20:25 UhrChristian Spiller

Oli, hier bin ich. Pressetribüne, Reihe neun, Platz neun. Rechts von mir sehe ich viele Menschen mit weißen Shirts, links von mir überwiegt rot. Sieht aus wie DFB-Pokalfinale.

20:24 UhrOliver Fritsch

Aufstellung Deutschland: Neuer – Lahm, Mertesacker, Westermann, Badstuber – Kroos, Khedira – Müller, Özil, Podolski – Klose

20:18 UhrOliver Fritsch

Moin aus Hamburg. Ich versuche gerade, Kontakt herzustellen zu meinem Kollegen im Berliner Olympiastadion. Christian, hörst Du mich, liest Du mich?

17:44 UhrChristian Spiller

Vorbemerkungen:

Das Wörtchen Integration wurde vor diesem Spiel öfter erwähnt als Jerome Boateng den Ball hochhalten kann. Jeder versuchte zu erklären, warum Özil jetzt also für Deutschland spielt, und sein Kumpel Altintop für die Türkei. Das alles spielt nun keine Rolle mehr. Der Sport möge beginnen. Dieses Qualifikationsspiel für die EM 2012 ist auch unter diesem Gesichtspunkt kein gewöhnliches Fußballspiel. Es geht schließlich darum, wer das beste Team der Gruppe A ist. Das DFB-Team konnte bisher zweimal gewinnen, und auch das Team von Guus Hiddink kommt mit Siegen gegen Kasachstan und Belgien im Gepäck nach Berlin. Für Löws Mannschaft ist es das erste Spiel gegen einen halbgroßen Gegner seit der Weltmeisterschaft. Das erfolgreiche Turniersystem, das 4-2-3-1 wird Löw nicht umschmeißen, obwohl Bastian Schweinsteiger verletzt fehlen wird. Er wird wohl von dem eigentlich etwas offensiver veranlagten Toni Kroos ersetzt.

30 Kommentare

  1.   Bay Watch

    Endlich mal wieder die Gelegenheit, den Türken zu zeigen, wo der Hammer hängt!

  2.   Un Interessant

    Hab ich mich verhört, oder hat Bela Flöty grade gefragt: „Bleibt es dabei, daß Özil gegen Deutschland nicht gewinnen kann?“

  3.   Marü09

    Super Spiel von Deutschland, die Türkei war heute chancenlos.

    Auch Özil hat sich nicht beirren lassen :) Und ich denke, dass es keine einfache Situation war, aber er hat es klasse gemeistert und ein gutes Spiel abgeliefert! Glückwunsch

  4.   Lalaaaaa

    Und die Pfiffe der „türkischen Mitbürger“ gegen den integrierten Özil zeigten mal wieder, wie Recht Sarrazin hat. Özil ist die Ausnahme, der Mob im roten Block war die Regel.

  5.   ghassi

    Jogi Löw konnte wieder mal überzeugen und den alten Kurs zu WM-Zeiten in Südafrika erneut fortsetzen, wenn auch mit kleinen personellen Veränderungen. Nicht nur der Mannschaft gebührt ein Sieg, sondern vielmehr dem Bundestrainer. Ich empfehle eine Zusammenfassung zu Jogi Löws Verdiensten im Rahmen der WM 2010: http://2010sdafrika.wordpress.com/2010/07/11/sieg-fur-schwarz-rot-gold/.

  6.   Xiongnu

    @Lalaara

    Also nach ihrer Meinung ist man integriert, wenn man als türkischer Fan den deutschen Nationalspieler zujubelt???? Richtig??

    Also für mich bedeutet Integration die Sprachen des Landes zu sprechen und sich nach den GG zu verhalten. Rest ist freiwillig! Nicht mehr und nicht weniger!! Ich muss nicht im Dackelclub, Swingerclub oder als Lehrer in der Odenwaldschule tätig sein um integriert zu sein!!!
    Ich finde die Türken sollten in Sachen Integration die Deutschen als Vorbild nehmen…….ab nach Malle, Namibia, Südamerika oder auch Alanya dort sieht man viele Integrierte Deutsche.

    Was meinen Sie wieviele Deutsche Auswanderer in Spanien haben im Spiel Deutschland gegen Spanien für Spanien zugejubelt??? Ich denke keine!! Sind Sie jetzt nicht Integriert???

    PS: Glückwunsch an die Deutsche Mannschaft!!
    Gute Nacht

  7.   laudatio

    Naja Özil ist gläubiger Moslem d.h. ganz so in ihrem Sinn integriert kann er dann nu auch nicht wieder sein.

  8.   Jativa

    Wo bleiben jetzt die Kommentare wie „ohne Schweinsteiger spielt die junge Mannschaft plötzlich viel dynamischer, attraktiver, erfolgreicher, wozu brauchen wir den noch?“ :)

  9.   Pencz

    Integration der Türken in Deutschlanf?
    Die wollen doch gar nicht. Wie sind sonst die unsportlichen Pfiffe gegen Özil zu erklären. Wer sich hier nicht wohl fühlt sollte da hin gehen wo er sich zu Hause fühlt.
    Also ab in die Türkei, liebe Nichtmitbürger.

  10.   XKING

    Ja aber jemanden als Verräter betrachen der in der Nationalmannschaft des Landes spielt in dem er geboren wurde…
    Ich seh niemanden der irgendwie verlangt hätte das jemand der „falschen“ Mannschaft zujubelt nur das „ziemlich“ unsportliche Gepeife hat mich jedenfalls gestört…

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren