‹ Alle Einträge

Fashawn

 

Dass Rapper nichts gegen zusätzliche Einkunftsquellen haben, wissen wir. Allerdings dachten wir da bisher eher Leute wie Ice-T, der sich in der Krimi-Serie Law and Order mehr oder weniger gelungen mehr oder weniger selbst spielt, an den etwas abgehalfterten Flava Flav, der sich seine neue Schnalle per Doku-Soap auswählt, oder auch an Busta Rhymes, der sein Gesicht für eine Schnapsmarke in die Kamera hält. Fashawn aus dem kalifornischen Fresno hat es dagegen zu neuen Ufern gezogen: Der sympathische junge Mann hat jetzt seine eigene Marihuana-Sorte, die man gegen Rezept im sonnigen Arnold-Schwarzenegger-Land bekommt: Grizzly City Kush heißt das Produkt, zu kaufen bei Central Valley Collective. Wer also in nächster Zeit an die Westküste reist: Besser vorher noch mal vom Arzt durchchecken lassen, vielleicht leidet man ja an Appetitlosigkeit oder Schlafstörungen. Und sich mit Fashawns Weltenbummler-Hymne Samsonite Man einstimmen


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren