Farbmenüs

hbg_neu

Was gibt’s zum Essen? Lila! Zwölf einfarbige Menüs beschreibt das Buch »Kochen nach Farben« (Prestel). Warum? Weil es geht!

(c) Tim Schober/MS Mantober/Prestel Verlag

 

zwölfvonzwölf: Wuff

HbG_9783455370089_SCplusV2

Maxim Biller: Jack Happy

Ein Kinderbuch über einen sehr glücklichen Hund

(c) Atlantik Verlag

 

elfvonzwölf: Spiel des Lebens

HbG_9783730700952_0_SCplusV2

Stefan Tillmann: Nie wieder Fußball!

»Ich war der Typ Träumer, der auf den Rasen guckte wie andere aufs Meer«

(c) Verlag die Werkstatt

 

zehnvonzwölf: Taktgeber

HbG_9783462045321_5_SCplusV2

Diedrich Diederichsen: Über Popmusik

Höchste Zeit, dass einer die Musik unserer Zeit untersucht

(c) Kiepenheuer & Witsch

 

neunvonzwölf: Requiem

HB_Ritter_24034_MR1.indd

Henning Ritter: Die Wiederkehr der Wunderkammer

Das letzte Werk des großen Essayisten Henning Ritter

(c) Hanser Berlin

 

Die schönsten Bücher der Welt

Gruppenbild_SbaaW_sRGB

Zur Leipziger Buchmesse gehört seit vielen Jahren als fester Bestandteil der Wettbewerb „Schönste Bücher aus aller Welt“. Prämiert wird herausragende Buchgestaltung, und am Freitag um 16 Uhr vergibt die deutsche UNESCO Kommission die Preise am Stand der Stiftung Buchkunst. Teilgenommen haben Bücher aus über 30 Ländern, die allesamt am Stand noch einmal begutachten werden können.

(c) Ulli Neutzling

 

achtvonzwölf: Aus dem Leben

HbG_Cover_Heti_SCplusV2

Sheila Heiti: Wie sollten wir sein?

Ehrlich, wagemutig und wahnsinnig komisch: Eine Frau sucht sich selbst

(c) Rowohlt Verlag