Das Fahrrad-Blog
Kategorie:

Politik

Politik bringt Pendler auf Pedelecs

Von 14. April 2014 um 09:50 Uhr

Pedelecs sind immer noch eine recht junge Fahrzeuggattung. Zwar hat die ältere Generation die Räder mit eingebautem Rückenwind relativ schnell für sich entdeckt, aber Pendler, für die Elektrofahrräder eigentlich prädestiniert sind, steigen immer noch eher schleppend um. Die Berliner Senatsverwaltung will mit ihrem Projekt Pedelec-Korridor nun etwas nachhelfen. Weiter…

Zeigt her eure Räder

Von 11. April 2014 um 11:45 Uhr
Foto: Nis, Foto Bjoern Lexius, wearetraffic.de

Foto: Nis, Foto Bjoern Lexius, wearetraffic.de

Das Fahrrad ist in unserer Gesellschaft ein Alltagsgegenstand. Im Mai eröffnet im Hamburger Museum der Arbeit eine Ausstellung, die zeigt, wie vielfältig und modern und innovativ das Fahrzeug heute genauso wie vor 200 Jahren ist. Weiter…

Kategorien: Kultur, Lastenrad, Mode, Politik, Termine

Münster: Deutschlands Radfahrparadies wird alt

Von 28. Februar 2014 um 11:49 Uhr

Schmale Radwege gibt es viele in Münsters Zentrum. Dieser führt mitten durch die Bushaltestelle führen © Reidl

Zugegeben, meine Ansprüche waren hoch. Es war mein erster Besuch im als Fahrradstadt bekannten Münster, und ich hatte erwartet, dass die Stadt hier den Radfahrern im übertragenen Sinn einen roten Teppich ausrollt. Den gibt es natürlich nicht. Aber dass die Radwege im Zentrum in der Regel nur unwesentlich breiter sind als ein Fahrradlenker und überwiegend auf Hochbordradwegen verlaufen, hat mich dann doch erstaunt.

Münster ist zweifelsohne Fahrradstadt. Aber eine, die Gefahr läuft, langfristig ihre Vorreiterrolle an Städte wie Freiburg oder Karlsruhe abzutreten. Weiter…

Kategorien: Infrastruktur, Leute, Politik, Stadt