Wir müssen reden. Über Nazis. Ein Blog

Neue Webseite zu Naziaktivitäten in der Region Chemnitz

Von 12. Dezember 2012 um 11:06 Uhr

Eine chronologische Aufarbeitung “rechter Aktivitäten” ergänzt seit heute das Informationsportal “Rechts sind doch die anderen?!” auf der Internetseite www.wachsam-in-chemnitz.de.

Die Chronik enthält eine kontinuierliche Dokumentation “rechter Aktivitäten” in Chemnitz ab 2009. Daneben werden auch Aktivitäten im Chemnitzer Umland einbezogen, welche Bezüge bzw. einen Kontext zu Chemnitz erkennen lassen. Damit lässt sich veranschaulichen, inwieweit die Strukturen der rechten Szene auch für überregionale Aktivitäten Bedeutung haben.

Inhalte der bisher 415 Beiträge sind neben Veranstaltungen und Aktivitäten der rechten Szene u.a. Bedrohungen, Körperverletzungen, Propagandadelikte, Sachbeschädigungen.

Als Quelle dienen Unterlagen des sächsischen Landtages und Polizeiberichte, vor allem aber auch Augenzeug/innen und Berichte von Betroffenen. Des Weiteren werden Informationen anderer Internetseiten, wie bspw. der Opferberatung herangezogen. Häufig werden die Vorfälle hierbei erst durch die Zusammenführung mehrerer Quellen in den richtigen Kontext gerückt.

Anhand der Chronik lässt sich der Entwicklung der lokalen rechten Parteien und Gruppierungen nachvollziehen. U.a. wird hier deutlich, dass die Gewalt von “Rechts” nicht abreißt und trotz Streitigkeiten innerhalb der “rechten” Szene weiterhin zahlreiche neurechte und neonazistische Veranstaltungen organisiert werden.

Mit der Chronik werden aktuelle Informationen zur Verfügung gestellt, auf die sonst nur bedingt zugegriffen werden kann. Eine chronologische Dokumentation “rechter Aktivitäten” in Chemnitz gibt es bisher nicht. Mit solch einer Sammlung der Aktivitäten wird auf aktuelle Geschehnisse aufmerksam gemacht und damit für das Thema sensibilisiert. Zudem lassen sich Schwerpunkte für geeignete Ansätze zur Prävention herausarbeiten. Darüber hinaus wird die Reaktionsfähigkeit gegenüber “rechten” Aktivitäten erhöht. Nicht zuletzt um Unterstützung für die Betroffenen von Ausgrenzung und rassistischer Gewalt zu erreichen.

Die Chronik wird stetig erweitert. Vorfälle können gemeldet werden an: redaktion@wachsam-in-chemnitz.de

HINTERGRUND

2011 wurde die Internetplattform mit dem Titel “Rechts” sind doch die anderen?!”  online geschaltet. Die Internetseite besteht aus den Rubriken: Begriffsklärung, Alltagsrassismus, Institutioneller Rassismus, Strukturen und Personen und Was kann ich tun? und gibt damit einen Überblick über Begrifflichkeiten, Alltagsrassismus und menschenverachtende Einstellungen in Alltag und auf institutioneller Ebene.

Ein Schwerpunkt des Informationsportals ist die Rubrik “organisierte Neonazis und die “Neue Rechte” in Chemnitz”. Neben den vorhandenen Strukturen und Ideologien wird auch die “Gewalt”, die von “Rechts” ausgeht, betrachtet sowie Chemnitzer Initiativen, die sich gegen Rassismus engagieren, vorgestellt.

Kategorien: Sachsen
  1. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)