Das Musik-Blog zwischen Disko und Diskurs

Autoren Archiv von Jonathan Fischer

Soul vor dem Siedepunkt

Von 16. August 2013 um 08:00 Uhr

Eine Sternstunde des britischen Sarkasmus, und sie klingt auch noch toll: Der Grammy-Nominierte James Hunter inszeniert sich wie ein Klassiker aus den Sechzigern.

© Daptone/Ruth Ward

© Daptone/Ruth Ward

Dass gerade Briten höchst erfolgreich Rhythm-’n’-Blues-Klänge nach Amerika zurückexportieren, ist seit den Beatles und den Rolling Stones und zuletzt auch durch Amy Winehouse ein bekanntes Phänomen. Dass aber ausgerechnet ein 50-jähriger Waliser Weiter…

Kategorien: Soul

Die dunkle Seele des Lennon-Clans

Von 10. Dezember 2012 um 10:19 Uhr

Gar nicht so leicht, mit John Lennon verwandt zu sein: Aber die junge Folk-Schamanin Chloe Charles hat Mut zur Eigenständigkeit.

© Clee Images

Wenn eine Sängerin als Stiefschwester von Julian Lennon und folglich weitläufige Verwandtschaft des Songwriter-Gottes John Lennon vorgestellt wird, geht ein großes Fenster der Erwartungen auf. Weiter…

Kategorien: Folk, Soul

Kongo calling

Von 4. Januar 2012 um 15:09 Uhr

Der Rapper Baloji inszeniert die Zerrissenheit seines afrikanischen Heimatlandes als großes Musiktheater. Seine Kritik an den politischen Umständen im Kongo wogt im Flow.

© Alexander Popelier

In einem seiner Musikvideos springen Maskierte mit Geisterfratzen und aufgemalten Skeletten durch die Straßen von Kinshasa. Nein, Baloji beschönigt nichts. Weiter…

Kategorien: Hip-Hop

Sexy Düsternisse

Von 2. November 2011 um 12:57 Uhr

Meshell Ndegeocello ist den selbstbestimmten, amerikanischen Soulsängerinnen ein starkes Rollenvorbild. Auf ihrem zehnten Album wirkt sie mit dunkler Kraft.

© Naive

Mit ihrem Debüt Plantation Lullabies rebellierte sie gegen die sexuellen und politischen Verlogenheiten der amerikanischen Gesellschaft. Neun Alben später Weiter…

Kategorien: Pop, Soul

Die musikalische Ermächtigung der schwarzen Frau

Von 12. August 2011 um 08:50 Uhr

Trotzig, kraftvoll, zärtlich: Das neue Album der Soulsängerin Jill Scott ist ein wahres “Womanifest”. Sie gibt dem weiblichen Selbstbewusstsein anrührende Töne.

© Warner Music

Jill Scotts The Light Of The Sun könnte gut und gern das Album sein, auf das Amy Winehouses Fans bis zum Schluss vergeblich gewartet haben. Weiter…

Kategorien: Soul

Weltmüde wird tanzwütig

Von 18. März 2011 um 08:51 Uhr

Jungstar remixt Legende: In den Händen von Jamie XX klingt Gil Scott-Heron wie für den Club gemacht. “We’re New Here” ist eine geniale Mischung.

Gil Scott-Heron (© Mischa Richter/XL Recordings)

Remixen hängt oft der Ruf nach, sich mit modischem Klimbim an die Hits von gestern ranzuschmeißen. Weiter…

Kategorien: Elektronika, Pop

Afrika für den Club

Von 1. Dezember 2010 um 12:26 Uhr

Pingpong zwischen Westen und Süden: Mit seinen Musikimporten aus Afrika spielt das DJ-Duo Radioclit ein tanzwütiges Publikum in Trance.

© Crammed Discs

Weiter…

Kategorien: Elektronika, Pop

Eine Prise Schmerz mit viel Sirup

Von 22. November 2010 um 10:36 Uhr

Sein Song “Crazy” mit Gnarls Barkley war die größte Single des 21. Jahrhunderts. Auf seinem neuen Soloalbum veröffentlicht Cee-Lo Green nun Soulgospelfunkrap der besseren Art.

© Warner Music

Weiter…

Kategorien: Soul

Dritte Welt zum Mitschnippen

Von 6. August 2010 um 10:41 Uhr

Das Trio Smod gibt der rebellischen Jugend Malis eine Stimme. Mit Manu Chaos Hilfe haben die Drei den Europäern einen Sommerhit beschert.

© Nuzzcom

Weiter…

Kategorien: World

Sag niemals retro!

Von 14. April 2010 um 15:00 Uhr

Amy Winehouse hat ihr die Band ausgespannt. Aber Sharon Jones hat sich wieder berappelt. Sie und ihre Dap-Kings machen Soul von gestern mit der Energie von heute.

© Laura Hanifin

Weiter…

Kategorien: Soul