‹ Alle Einträge

Proust-Fragebogen für Blogger (22)

 

(c) Katja Schweitzberger

Was im 19. Jahrhundert Salons waren, sind heute Blogs. In diesem Sinne lassen wir die Tradition des legendären Fragebogens von Marcel Proust für unsere Lieblingsblogger wieder aufleben. Katja Schweitzberger, 25-jährige Studentin aus Darmstadt, gibt auf beesandballons einen Einblick in ihr Leben als Mode- und Musikliebhaberin. Das macht sie mit viel Do-It-Yourself-Charme: Ihre Fotos sind Schnappschüsse, die Texte dazu knappe Bestandsaufnahmen. Man erfährt, welche Eindrücke sie bei der Berliner Fashion Week gewonnen hat (sehr viele), was sie zum Openair-Festival „Southside“ in ihrem Rucksack mitnimmt (u. a. sechs Aspirintabletten) und was ihre derzeitigen Lieblingsschuhe sind (Wedges mit Leopardenmuster).

Was ist für Sie das vollkommene Blog? Ein Blog, das aus aufrichtiger Freude und Leidenschaft für ein Thema betrieben wird.

Mit welchem Blogger identifizieren Sie sich am meisten? Wenn überhaupt, dann wohl mit Panda Fuck, Our Youth, oder Proletkult.

Was ist online Ihre Lieblingsbeschäftigung? Lesen, Bloggen, Tumblrs durchforsten, Neues entdecken, Musikvideos ansehen und ein bisschen Einkaufen.

Was ist offline Ihre Lieblingsbeschäftigung? Einfache Dinge: Schreiben, Lesen, Zeit mit Freunden verbringen, Musik hören, Fotografieren, Laufen, Essen.

Bei welcher Gelegenheit schreiben Sie die Unwahrheit? Da schreibe ich lieber gar nichts.

Ihr Lieblingsheld im Netz? Tavi von The Style Rookie, weil sie so kreativ und neugierig ist, und trotz ihres unglaublichen Erfolgs auf dem Boden geblieben ist.

Ihr Lieblingsheld in der Wirklichkeit? Steven Patrick Morrissey.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an Menschen, denen Sie im Netz begegnen? Begeisterungsfähigkeit und Einzigartigkeit.

Welche Eigenschaften schätzen Sie an Menschen, denen Sie in der Wirklichkeit begegnen? Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit und einen guten Musikgeschmack.

Was mögen Sie im Netz am wenigsten? Dass es mich so schnell von wichtigeren Dingen ablenkt.

Was stört Sie an Bloggern am meisten? Kommt zum Glück nicht oft vor, aber manchmal Arroganz und Selbstüberschätzung.

Was stört Sie an sich selbst am meisten? Meine Unentschlossenheit.

Ihr glücklichster Moment als Blogger? Alle Anlässe, bei denen ich wunderbare, interessante Menschen kennen lernen durfte, die meine Begeisterung für Mode teilen.

Was halten Sie für Ihre größte Errungenschaft als Blogger? Gelesen zu werden.

Über welches Talent würden Sie gern verfügen? Ich würde gerne zeichnen können, um mich auch anders als mit Worten ausdrücken zu können.

Als welcher Blogger möchten Sie gern wiedergeboren werden? Ich würde zur Abwechslung lieber als Koboldmaki wiedergeboren werden.

Ihre größte Extravaganz? Zu viele Schuhe. Damit bestätige ich leider jedes Klischee.

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung? Gestresst, aber gut gelaunt.

Ihr Motto? Gerade versuche ich es mal mit: Verschwende keine Zeit!

Bislang haben unseren Proust-Bloggerfragebogen Gabi GabelShala MonroqueThe PhotodiaristFabian Sixtus KörnerCatrin LinderkampCosima Bucarelli und Johanna MoersJill AdamsSiems LuckwaldtKatja HentschelKatya MoormanJulia StelznerKatharina CharpianThomas KnüwerMarlene Sørensen und James CastleMary ScherpeJuliane Duft und Anna Katharina BenderRichard GutjahrAnna dello RussoPeter GlaserFrederik Frede und Jessica Weiß ausgefüllt

3 Kommentare

  1.   Jane Wayne

    Unsere liebste Katja – gut gemacht, du Heldin!

    http://www.thisisjanewayne.com

  2.   Tine

    Gute Antworten! Thumbs up für Morrissey…


  3. […] die sie schreiben. Und nicht, weil man im Mittelpunkt stehen will. Konkret bin ich großer Fan von Bees and Ballons, This Is Jayne Wayne, Jazzabelle’s Diary und […]