Das ZEITmagazin-Blog

Der ZEITmagazin-Adventskalender, 4. Türchen

Von 4. Dezember 2012 um 08:00 Uhr

Oh, Liebling, eine Zange, vielen Dank! (von Knipex)

Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen

Der Gewinner des Holzhundes ist Henrike. Bitte mailen Sie uns Ihre Postanschrift an: stilredaktion2@zeit.de

(c) Knipex

Kategorien: Allgemein
Leser-Kommentare
  1. 1.

    Diese Zange würde meinem gerade 60. gewordenen Vater zu neuem altem Selbstbewusstsein verhelfen!

    • 4. Dezember 2012 um 08:06 Uhr
    • Philipp H.
  2. 2.

    mein freund…. er weint bitterlich, weil seine zange kaputt gegangen ist. morgen will er vielleicht sogar schluss machen, weil meine empathie als „ungenügend“ durchgefallen ist. ich brauche einen grund für ihn, dass er bleibt. und das wäre diese zange.
    außerdem würde mein freund in seiner welt, seinem sein und allem anderen gerettet werden – diese zange ist für ihn wie die für andere die tägliche zigarette, LEBENSWICHTIG.
    mein anliegen hat die gleiche notwendigkeit wie die bitte um weltfrieden.

    • 4. Dezember 2012 um 08:11 Uhr
    • prinzessin_ingeborg
  3. 3.

    Ich kann endlich meinen Ablauf selbst reparieren!

  4. 4.

    Genau diese Zange hab ich selbst vor Kurzem verschenkt und mir gewünscht, auch irgendwann mal so eine zu bekommen!

    • 4. Dezember 2012 um 08:16 Uhr
    • Annro
  5. 5.

    Knipex statt Tippex

    • 4. Dezember 2012 um 08:19 Uhr
    • Grinti
  6. 6.

    Weil ich die Heimwerkerin unter uns zwein bin und öfter mal eine Zange in unserem neuen Haushalt fehlt. Und das beste daran, ich muss dann nicht mehr ständig meinen Bruder um seine heißbegehrte Zangensammlung anflehen…

    • 4. Dezember 2012 um 08:21 Uhr
    • Elisabeth Gruber
  7. 7.

    Ich bekäme endlich alle alten Nägel aus der Wand gezogen, die sich über die Jahre wegen vieler Umdekorationen des Zimmers dort nicht mehr herausziehen lassen.

    • 4. Dezember 2012 um 08:24 Uhr
    • marktkram
  8. 8.

    Dieser Doesnöffner fehlt noch in meiner Küche!

    • 4. Dezember 2012 um 08:30 Uhr
    • Lena
  9. 9.

    Selbst ist die Frau – auch beim Handwerkeln!

    • 4. Dezember 2012 um 09:01 Uhr
    • Silke
  10. 10.

    Ja, genau den Satz würde ich gerne hören!

    • 4. Dezember 2012 um 09:06 Uhr
    • Isabell
  11. 11.

    Zum einen braucht jeder Damenhaushalt eine anständige Zange! Meiner insbesondere um die Weihnachtszeit, wenn der Reissverschluss nur noch mit Hilfsmitteln zu schliessen ist.
    Zum anderen ist das nicht einfach eine Zange – das ist eine Knipex! Formvollendetes, raffiniertes Handwerk, quasi das kleine Schwarze von Chanel der Werkzeugkiste.

  12. 12.

    Ich beziehe bald meine erste eigene Wohnung und bin quasi auf mich alleine gestellt, so ein Knipex an meiner Seite würde mir den Start bestimmt sehr erleichtern…

    • 4. Dezember 2012 um 09:16 Uhr
    • Iva
  13. 13.

    Brauche sie als Notfallhilfe gegen Windelschrecken

    • 4. Dezember 2012 um 09:20 Uhr
    • Tina
  14. 14.

    Ein flexibles Handwerkszeug wie dieses kann man immer brauchen. Vor allem, wenn man als Frau im Haus selbst ran muss, wenn es mal wieder um die Wurst geht.

    • 4. Dezember 2012 um 09:26 Uhr
    • Dorothea Bernhard
  15. 15.

    Meine alte Zange ist gerade bei Wind und Wetter dieser Tage auf meinem Balkon verrostet (meine gewohnte Schusseligkeit, die Sachen einfach nicht an ihren Platz zurück zu tun!)… seitdem habe ich wieder den Traum von einer soliden Zange, wie der Knipex! Sie sieht genau so aus wie die alte, die ich damals beim Auszug zu Hause und dem Einzug in die erste Studi-WG vor mehr als 10 Jahren bekam!

    • 4. Dezember 2012 um 09:40 Uhr
    • Subin
  16. 16.

    die knipex ist nicht nur praktisch sondern auch formvollendet schön,
    kann eine zange schöner sein ? wenn sie nicht schon im MOMA liegt,
    wäre schön wenn sie bei mir liegen würde

    • 4. Dezember 2012 um 09:41 Uhr
    • snupolo
  17. 17.

    Zum einen braucht jeder Damenhaushalt eine anständige Zange! Meiner insbesondere um die Weihnachtszeit, wenn der Reissverschluss nur noch mit Hilfsmitteln zu schliessen ist. Zum anderen ist das nicht einfach eine Zange – das ist eine Knipex! Formvollendetes, raffiniertes Handwerk, quasi das kleine Schwarze von Chanel der Werkzeugkiste

    • 4. Dezember 2012 um 09:55 Uhr
    • Creamhilled
  18. 18.

    Auch wenn die Zange im Haus nicht den Zahnarzt ersetzt,
    ist sie sehr nützlich, richtig im Haushalt eingesetzt.

    • 4. Dezember 2012 um 09:55 Uhr
    • Elke
  19. 19.

    Momentan fällt mir nichts konkretes ein, wofür ich eine Zange gebrauchen könnte. Aber es ist niemals schlecht, eine Zange im Haushalt zu haben.

    • 4. Dezember 2012 um 10:07 Uhr
    • Mirjam Paufler
  20. 20.

    Für meine Freudin: Frauen brauchen ebenfalls gutes Werkzeug! Auch das ist (gelebte) Emanzipation beziehungsweise Gleichberechtigung.

    • 4. Dezember 2012 um 10:32 Uhr
    • Chrisma
  21. 21.

    Damit könnte ich die Mandanten, die schwören, die Ampel sei – todsicher! – noch grün gewesen, mal so richtig in die Zange nehmen.

    • 4. Dezember 2012 um 10:56 Uhr
    • Sissi
  22. 22.

    Was brauche ich, wenn gar nichts mehr geht? Die Wirtschaft zusammengebrochen, kein Handwerker will mehr Euros sehen, die letzte Fähre auf die einsame Insel gerade noch gekriegt? Diese Zange im Gepäck.

    • 4. Dezember 2012 um 10:58 Uhr
    • Potamia
  23. 23.

    Die Armatur in der Küche ist uralt und leckt an diversen Stellen; eine Reparatur ist unmöglich. Also muß eine neue installiert werden. Doch wie soll das gehen ohne Knipex? Also entweder Knipex und alles wird gut oder Weihnachten unter Wasser…

    • 4. Dezember 2012 um 11:00 Uhr
    • Monika Bednarz
  24. 24.

    Oh, Liebling, eine Zange, die darfst du als dein Weihnachtsgeschenk behalten

    • 4. Dezember 2012 um 11:09 Uhr
    • So
  25. 25.

    Hast du ne Knipex griffbereit
    (mit Hilfe dieser Weihnachts-ZEIT),
    ist die Problemlösung nicht weit!

    • 4. Dezember 2012 um 11:18 Uhr
    • Eberhard Rapp
  26. 26.

    Die bekäm mein Vater – als Erkenntnisobjekt: Eine Markenzange sieht nicht nur besser aus, sondern erleichtert auch die Arbeit.

    • 4. Dezember 2012 um 11:25 Uhr
    • Michael_S
  27. 27.

    Na endlich kann das alte Mütterchen die verfl… Piccoloflasche öffnen!

    • 4. Dezember 2012 um 11:50 Uhr
    • katicologne
  28. 28.

    Damit läuft Do-it-yourself! Sollte man meinen…

    • 4. Dezember 2012 um 12:00 Uhr
    • chris-3
  29. 29.

    Mein Mann würde an die Decke springen vor Freude!!

    • 4. Dezember 2012 um 12:18 Uhr
    • westeraccum
  30. 30.

    Mir traut sonst keiner zu, dass ich damit umgehen und mich ungemein darüber freuen kann.

    • 4. Dezember 2012 um 13:07 Uhr
    • Stephanie
  31. 31.

    Für meine Partnerin: Damit sie sich auf die Zangengeburt zuhause vorbereiten kann.

    • 4. Dezember 2012 um 13:47 Uhr
    • Oliver
  32. 32.

    Die Axt im Haus erspart den Zimmermann, diese Zange vielleicht den Zahnarzt!

    • 4. Dezember 2012 um 14:10 Uhr
    • Anna Kudrass
  33. 33.

    Eine tolle Zange – ob sich damit auch Barbarazweige abknipsen lassen?

    • 4. Dezember 2012 um 14:22 Uhr
    • dotti
  34. 34.

    Die verhindert bestimmt den nächsten „Rohr“-Krepierer

    Netti

    • 4. Dezember 2012 um 14:35 Uhr
    • netpet
  35. 35.

    Für meine Schwiegermutter endlich das passende Geschenk!

    • 4. Dezember 2012 um 14:42 Uhr
    • FabianG
  36. 36.

    Auch wenn ich eher ein dilettierender Handwerker bin, liebe ich Werkzeug in allen Formen. Diese Zange fehlt mir noch, also bitte lasst mich sie gewinnen!! Danke.

    • 4. Dezember 2012 um 14:48 Uhr
    • Fuermich
  37. 37.

    super, endlich eine Pinzette fürs Grobe, die könnte ich gut gebrauchen :-)

  38. 38.

    Selbst ist die Frau – sowas brauch ich noch in meinem Singlehaushalt! Dann würde man mich vielleicht auch nicht mehr mit meinem klappernden Fahrrad schon von Weitem hören…;)

    • 4. Dezember 2012 um 16:26 Uhr
    • Sophie
  39. 39.

    Für die beste Freundin, die im Januar in ihre erste eigene Wohnung zieht. Selbst ist die Frau!

    • 4. Dezember 2012 um 17:07 Uhr
    • TheGrinch
  40. 40.

    Meine Frau verdächtigt mich doch tatsächlich, dass ich ihr gerne Dinge schenke, die ich selbst gebrauchen kann, bzw. die mir gefallen. Beim Handwerken habe ich zwei linke Hände. Diese Zange als Geschenk für meine Frau bietet mir deshalb die Möglichkeit, ein für alle mal mit dieser haltlosen Beschuldigung aufzuräumen.

    • 4. Dezember 2012 um 18:31 Uhr
    • Malte Jensen
  41. 41.

    Ich glaub, ich träum! Kneif mich mal!

    • 4. Dezember 2012 um 18:40 Uhr
    • brid
  42. 42.

    Meine Freundin und ich mussten nach fünfjährigem Zusammenwohnen wieder getrennt zu unseren Eltern ziehen und wohnen dort nun übergangsweise bis wir eine neue Wohnung gefunden haben. In der alten Wohnung hatten wir keine Zange.
    Wer weiß? Vielleicht wäre diese Zange ein gutes Omen,
    dass es bald klappt mit der neuen Wohnung?
    Es wäre immerhin eine Wohnung mit Zange!

    • 4. Dezember 2012 um 19:35 Uhr
    • #ffc700
  43. 43.

    Das wäre das erste Teil in meinem Werkzeugkasten !!!

    • 4. Dezember 2012 um 21:09 Uhr
    • MM
  44. Kommentar zum Thema

    (erforderlich)

    (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

    (erforderlich)