‹ Alle Einträge

„Poets On Dice“

 

Literarischer Gladiatorenkampf: In der Poetry Game Show im Nachtasyl treten fünf kampferprobte Slammer gegeneinander an.

Das Nachtasyl lädt ein zur dritten Ausgabe der Instant Poetry Game-Show des Hamburger Vereins Writer’s Room. Die Regeln für diesen skurrilen und äußerst kurzweiligen Wettbewerb sind einfach: Per Würfelwurf werden zufällige Bildsymbole ermittelt, die dann in kürzester Zeit zu Geschichten zusammengefügt werden müssen, und zwar in vorgegebenen Szenarien. Je origineller, desto besser. Als literarische Gladiatoren treten dieses Mal an, die Autorin Sigrid Behrens, die Texterin Regina Pichler, der Konzepter Jürgen Nerger sowie Charlotte Parnack und Daniel Haas, eigentlich Kollegen in der Hamburger ZEIT-Redaktion, an diesem Abend aber erbitterte Widersacher. Denn: Es kann nur einen geben. Und der wird vom Publikum am Ende des Abends gewählt. Also, Daumen hoch oder Daumen runter für die Poets on Dice.

Text: Nik Antoniadis

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren