‹ Alle Einträge

Silvester in der Astra Stube

 

Wo seit Jahrzehnten kleine ambitionierte Rock- und Indiebands live spielen oder die legendärsten Reggae-Parties stattfinden, darf auch eine Party ins neue Jahr nicht fehlen. Auch die Astra Stube unter der Sternbrücke öffnet an Silvester ihre Pforten für alle Nachtschwärmer. Die Hamburger Nachtlebeninstanz, die seit 2009 von der Schließung bedroht ist, dreht jetzt noch einmal richtig auf. Seit Dezember betreibt der Astra Stube e.V. den Laden nonprofit. Den ganzen Monat fanden Soli-Konzerte und Partys von bekannten Musikern aus dem Dunstkreis der Betreiber statt. Herrenmagazin waren darunter oder Oliver Schrader von Silly Walks Discotheque. Zu Silvester bleibt die gute Stube weiter laut – dieses Mal elektronisch mit Simon Ferdinand und Lennie Jansen hinter den Decks. Die Zeit bis zur hoffentlich noch lange herausgezögerten Schließung muss schließlich (Achtung, Wortspiel!) in vollsten Zügen genossen werden.

Text: Andra Wöllert