‹ Alle Einträge

„Das Cabinet des Doktor Caligari“

 

Mord am Holstenwall: Der unheimliche Hypnotiseur schlägt wieder zu und wird dabei im Savoy musikalisch live begleitet.

Caligari comes home! Schließlich gab die Anregung zu den Untaten des sinistren Hypnotiseurs im kleinen Städtchen „Holstenwall“ ein tatsächlicher Mordfall in der Nähe des Hamburger Hafens. Vom Drehbuchautor Hans Janowitz kräftig ausgeschmückt und von Regisseur Robert Wiene meisterhaft in Szene gesetzt, hat sich Das Cabinet des Dr. Caligari (1920) als Blaupause für so manchen Psycho-Thriller erwiesen. Bei dieser Festaufführung im Rahmen des ELBJAZZ Festivals wird der Stummfilmklassiker im Savoy Filmtheater live begleitet und vertont von Andreas Fritzsche, Christoph Lohse und Alex Blancke, die gemeinsam die Bandformation on:stop:off (Gitarre, Schlagzeug, Electronics) bilden. Wer ein Festivalbändchen besitzt, hat freien Eintritt.


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren