‹ Alle Einträge

„Chapel of Love“

 

Die rollende Kapelle, in der man alles und jeden heiraten kann, kommt zum Tag des Kusses zum Spielbudenplatz.

Spontan und ohne bürokratischen Aufwand heiraten, aus einer Laune heraus, weil die Sonne scheint, die Nacht so berauschend ist, die Gefühle so stark sind – das geht in der Chapel of Love. Und zwar alles und jeden: die beste Freundin, seinen WG-Mitbewohner, die Schallplattensammlung, das Haustier, den Lebensabschnittsgefährten. Dank vier Mädels und Friedl, einem Oldtimer-Wohnwagen, geht das endlich auch! Die mobile, bunt, schräg und zuckerhübsch gestaltete St. Pauli Chapel of Love tourt durch Hamburg und bietet liebestollen Menschen drei unterschiedliche Zeremonien der (inoffiziellen) Eheschließung: Ganz schlicht, advanced mit Erinnerungsfoto, Konfetti, Brautstrauß oder in der Deluxe-Version mit Hochzeitsdress. Zum Internationalen Tag des Kusses parkt die rollende Hochzeitskapelle auf dem Spielbudenplatz.

Text: Julia Braune

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren