‹ Alle Einträge

„Swing Fever“

 

Pflichttermin für Swing Kids: Das Mandalay wird zum Speak Easy mit viel Swing, Cocktails und unsittlichen Angeboten.

Jeden Mittwoch unternimmt das Mandalay eine Zeitreise in die Ära, als Tänze Namen hatten wie Wild Jump Blues, Nasty Swing, Good Old R’n’B, Flic Flac Jive, Lindy Hop, Charleston, Swing’n Hop oder Balboa. Wer bei so viel Nostalgie nicht an sich halten kann und stilsicher mitmischen will, bekommt vor Ort einen kostenlosen Balboa-Crashkurs. Das nötige Vinyl zum Mandalay Swing Fever bringt DJ Broonzy mit, während es an der Bar keinen Moonshine gibt, sondern allerfeinste Cocktailkreationen. Dandys im Stresemann-Anzug oder Swing Chicks in Coco Chanels „Kleinem Schwarzen“ samt Federboa sind allerwärmstens willkommen, Pflicht ist zeitgemäßer Chic allerdings nicht (auch wenn’s besser aussieht). Also, Date merken, Anzug bügeln und Manieren überdenken: Es wird sicher unsittlich.

Text: Nik Antoniadis

 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren