‹ Alle Einträge

Anti-Corpos

 

Feministinnen-Hardcore, Punkerstammtisch und Tischtennis-Rundlauf: Kein Kuriositätenkabinett, sondern ein normaler Montag im Hafenklang.

Was haben die brasilianische Band Anti-Corpos, ein Punkerstammtisch und Tischtennis-Rundlauf gemeinsam? Den Hafenklang! Am Montag kann man nämlich all das in dem Club am Fischmarkt haben. Den Anfang machen Anti-Corpos aus São Paulo. Gegen eine Spende könnt ihr Sängerin Rebeca Domiciano, Adriessa Oliveira an der Gitarre, Bassistin Pomba Voando und Helena Krausz am Schlagzeug live erleben. Musikalisch erwartet einen – so beschreibt es die Band selbst – lesbisch-feministischer Hardcore. Gegen 22 Uhr, wenn das Konzert vorbei ist, muss aber keiner nach Hause gehen. Man kann entweder seine Rückhand beim Tischtennis-Rundlauf trainieren oder wahlweise seine Leber mit einem Bier beim Punkerstammtisch. Teil zwei des Abends ist dann übrigens ohne Kostenschranke zugänglich.

Text: Andra Wöllert


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren