‹ Alle Einträge

knospt legt auf

 

An einem Dienstag für Umme weggehen und das mit Guter-Musik-Garantie ist doch besser als jeder Traum. Der Pudel macht’s möglich.

Dienstagabend in Hamburg: Nach ein, zwei Drinks mit dem Menschen seiner Wahl oder weil man morgen nicht früh raus muss, steigt das Verlangen in einem, sich in bester Gesellschaft und mit guter Musik die Nacht um die Ohren zu schlagen. Wer es elektronisch bis urban mag, für den gibt es eine Unter-der-Woche-Institution am Hafen und die heißt Golden Pudel Club. Solltet ihr an diesem Dienstag oben genannte Gelüste verspüren, trefft ihr dort auf knospt hinter den Plattentellern. Der spielt experimentellen Electro und verpasst dem vollgetaggt-heimeligen Raum des Pudels damit den perfekten Soundtrack, der von gediegenem Kopfwippen bis im Kreis Tanzen alles bietet. Den Abend umschreibt knospt mit einem immer neuen lyrischen Statement. Dieses Mal: waking up from a dream to the pleasure of being. knospt. Und ist zu gutem Electro weggehen nicht eh besser als jeder Traum?

Text: Andra Wöllert


 

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Anmelden Registrieren